Alles ok! Wirklich?

Ein Foto-Kunst-Bildband im Katalogstil der auffallen wird. Meisterhafte Portraits von Leuten wie du und ich – daneben wird ihr Leben in knappen Sätzen skizziert: authentisch, anrührend und aufmerksam. Ein Kaleidoskop des „kleinen Mannes“. Im zweiten Teil berichtet Dieter Otten seine eigene Geschichte und stößt dabei Gedanken zum Lebenssinn an.

Download PDF

Wenn Gott wirklich wäre …

Ein Buch mit vielen Beispielen, Zitaten und aktuellen Bezügen aus dem Lebensalltag. Der Autor macht deutlich, dass die Tatsache der Existenz Gottes vernünftige und einleuchtende Antworten auf die tiefsten Fragen unseres Lebens gibt. Denn wenn Gott wirklich wäre „… dann hat Sünde nicht nur etwas mit Flensburg zu tun“, „… dann ist das Kreuz mehr als ein Modeschmuck“, „… dann ist Gnade kein Ausverkaufsartikel der Kirche“. So heißen einige der Kapitel, in denen die zentralen Themen des Evangeliums leichtverständlich und in zeitgemäßer Sprache dargestellt werden. Für junge und erwachsene jeder Bildungsschicht gut geeignet.

Download PDF

Wenn Tiere reden könnten …

Den Autoren ist in diesem Buch hervorragend gelungen, eine Menge Informationen zum Thema Schöpfung/Evolution auf eine äußerst interessante, unterhaltsame Weise zu vermitteln. Spatz, Blauwal, Schnabeltier, Regenwurm, Libelle, Goldregenpfeifer und eine Darmbakterie „erzählen“, wie wunderbar Gott sie geschaffen und mit welch erstaunlichen Fähigkeiten ihr Schöpfer sie ausgestattet hat. Mit feinem Humor und etwas Ironie gehen sie hier und da auf evolutionistische Theorien ein, konzentrieren sich aber ansonsten auf die Verdeutlichung von Gottes Weisheit und Größe als Schöpfer und Erlöser. Ein Buch, das Alt und Jung, Christen wie Nichtchristen, Fachleute und Laien mit Gewinn lesen werden.

Download PDF

Nichts für schwache Nerven

„Es wird sich Nation gegen Nation erheben.“ „Ihr werdet von Kriegen und Kriegsgerüchten hören.“ „Falsche Propheten werden aufstehen.“ „Es werden Hungersnöte und Erdbeben da sein.“ „Die Menschen werden selbstsüchtig sein, geldliebend, hochmütig, lieblos, unenthaltsam, das Gute nicht liebend.“ Etwas altertümlich formulierte Schlagzeilen der Bild-Zeitung? Nein! Zitate, die bereits über 2.000 Jahre alt sind, und nichts von ihrer Aussagekraft verloren haben. Das Buch, dass unsere heutige Zeit so treffend beschreibt, ist die Bibel. Sie ist aktueller, als jede Tageszeitung es kann. In welcher Zeit leben wir? Es hat noch nie in der Weltgeschichte eine Zeit gegeben, wo so vieles darauf hindeutete, dass wir in den letzten Tagen leben. Was teilt uns die Bibel über diese Zeit mit und was müssen wir tun?

Download PDF

Signale der Hoffnung

Wir sehnen uns nach dauerhaftem Glück, Liebe und Zufriedenheit. Doch das Leben lehrt uns oft etwas anderes. Durch Krankheit, Unfall, Tod oder ähnliche tragische Ereignisse, wird unser Leben erschüttert. In solchen Situationen suchen wir nach eigenen Lösungen und finden doch keinen Ausweg. Gott kann weit über unseren eigenen Verstand hinaus in unser Leben hineinwirken und uns aus hoffnungslosen Situationen herausholen. Und jeder von uns kann in seinem Leben an einen Punkt gelangen, der ausweglos erscheint. Es ist unsere Hoffnung, dass diese Lebenszeugnisse für viele Menschen zum Anstoß werden, Jesus Christus zu suchen. Wir wünschen uns, dass Menschen, durch dieses Buch neue Hoffnung und Zuversicht erhalten.

Download PDF

Die neue Toleranz

Laut Definition des Wörterbuches bedeutet Toleranz etwas „anzuerkennen und zu respektieren, ohne es zu teilen“ und „etwas oder jemand zu ertragen oder zu erdulden, das/den man nicht besonders mag“ – eine lobens- und erstrebenswerte Eigenschaft – oder nicht? Die neue Toleranz ist ganz anders! Sie gründet sich auf die unbiblische Ansicht, dass Wahrheit relativ ist für die Gemeinschaft, in der man lebt. Und da es viele menschliche Gemeinschaften gibt, gibt es notwendigerweise viele verschiedene Wahrheiten. Wenn es aber nur relative Wahrheiten gibt, dann kann es auch keine absolute biblische Wahrheit mehr geben. Diese neue Toleranz wird den Jugendlichen in den Schulen und Universitäten eingeimpft – und sie ist ein Frontalangriff auf die Bibel!

Download PDF