Vor 40 Jahren starb Elvis Presley

Wir leben in einer paradoxen Gesellschaft. Viele sagen „Gott ist tot“ und ein anderes Mal: „Elvis lebt!“ Doch Elvis Presley starb nachweislich vor 40 Jahren. Mit seiner vielfältigen Musik und seinem Hüftschwung hat er die Massen begeistert. Ruhm, Geld und Erfolg haben sein Leben ausgezeichnet und doch war er nicht …

Leider sie wir keine Generation „Peace“ und „Love“, wovon die 1968er-Bewegung geträumt hätte, sondern eine von verängstigten Beziehungszwergen.

Zuerst wurde der Sex von der Fortpflanzung, dann von der Ehe, dann auch noch von der Liebe gelöst. Die sexuelle Befriedigung ist zu einem Konsumgut geworden, und- massiv befördert durch das Internet- zu einem Suchtmittel. Zurück bleiben vereinsamte Pornografie-Süchtige und Sex-Junkies. Der Umgang unserer Gesellschaft mit der Sexualität folgt einem …

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

  Niemand wird bestreiten, dass er einmal sterben muss. Doch wie unterschiedlich sind die Vorstellungen darüber, wie es danach dann sein wird. Ist das Leben nicht wie eine Blume, die für eine kurze Zeit aufblüht und dann verwelkt? So trägt auch der Mensch schon bei seiner Geburt den Keim des …

Protestbrief an Herrn Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof Bayern.

Herr Professor Bedford-Strohm, 500 Jahre nach dem Thesenanschlag muß heute gegen die Evangelische Kirche ebenso protestiert werden, wie damals gegen die Römische Kirche. Die Evangelische Kirche hat sich ebenfalls von der Lehre Jesu Christi entfernt: – Es ist abzulehnen, daß die Evangelische Kirche das Apostolische Glaubensbekenntnis für falsch erklärt. – …

Ein vergessener Held, der zur Ehre Gottes im Dritten Reich sein Leben geopfert hat.

Am 19. Juli 1941 wurde der mutige Christ Paul Kammer (Peterswaldau, Kreis Reichenbach im Eulengebirge; Mittelschlesien) wegen „Zersetzung der Wehrkraft“ hingerichtet, nachdem das Reichskriegsgericht am 24. Juni 1941 die Todesstrafe über ihn verhängt hatte. Das „Verbrechen“ von Bruder Kammer bestand allein darin, dass er seinem Herrn Jesus Christus treu bleiben …

Das Glaubensbekenntnis der Evolution.

Ich glaube an die Macht des Zufalls, an Gegebenheiten, für die keine Ursache, kein Zusammenhang und keine Gesetzmäßigkeit erkennbar ist. Ich glaube an die Macht der Mutation, daran, dass jede Generation eine Kopie ihrer Vorfahren mit kleinen Fehlern darstellt. Ich glaube an die Macht der Selektion, an die Macht des …

Für unseren Gott sind wir immer wertvoll.

  Ein bekannter Redner startete seinen Vortrag, indem er einen 20 Euro Schein hochhielt. Der Saal war mit ca 200 Besuchern gefüllt, die er fragte: „Wer von Ihnen möchte diesen € 20 Schein?“ Die meisten Hände gingen hoch. Daraufhin kam der Redner zu Schritt #2. „Ich gebe einem von Ihnen …

„An einen Gott glauben heißt sehen, dass es mit den Tatsachen der Welt noch nicht abgetan ist.“ (Wittgenstein)

Die unzähligen Inquisitions- und Djihadargumente finde ich mittlerweile krass ausgelutscht. Wer sich solch dummen Phrasen bedient um gegen Gott zu argumentieren der hat wirklich eine verzerrte Weltsicht. Immer das selbe Eigengehirnwäschekonzept, um die eigene innere Unsicherheit irgendwie zu stabilisieren, die innere Leere irgendwie zu füllen. Es wird ganz platt zum …

Brisante Studie über muslimische Flüchtlinge. Die Hälfte der Flüchtlinge verweigert Handschlag.

In Wien wurde am Donnerstag eine neue brisante Studie über muslimische Flüchtlinge, die für Aufsehen sorgt. Peter Filzmaier und Flooh Perlot von der Donau- Universität Krems haben dazu 1129 Muslime mit türkischem und bosnischem Migrationshintergrund sowie muslimische Flüchtlinge aus den Ländern Syrien, Afghanistan, dem Irak, Iran und Somalia sowie aus …