Kurt Cobains dreckige Strickjacke soll für 300 000 Dollar versteigert werden.

Neu hat die Strickjacke wahrscheinlich weniger als 20 Dollar gekostet, wurde Anfang der 1960er-Jahre hergestellt. Heute müffelt sie, ihr fehlt ein Knopf, dafür gibt es zwei Brandlöcher und an der rechten Jackentasche einen braunen Fleck, den der derzeitige Besitzer des Kleidungsstücks als „knusprig“ beschreibt. Vermutlich Schokolade oder Erbrochenes. Trotzdem ist …

Das ist Meinungsfreiheit in Deutschland 2019!Niederbrüllen, das hatten wir doch schon mal?

Laut dem dem Meinungsforschungsinstitut Civey gaben nur 41,6 Prozent der Befragten an, sich in ihrer Meinungsfreiheit nicht eingeschränkt zu fühlen. Das derzeitige bedrohliche „Meinungs-Klima“ hat vor allem etwas mit dem schmählichen Versagen aller Staatsvertreter zu tun, die die „Kultur der freien Meinung“ nicht bedingungslos zu verteidigen bereit sind. Salopp gesagt: …

Wenn Moslems träumen.

Ein in Kalifornien veröffentlichtes Magazin stellte einen Bericht aus der Befragung von über 600 ehemaliger Moslems zusammen, die inzwischen Jesus Christus nachfolgen. „Auch wenn Träume eine scheinbar unwichtige Rolle in der Bekehrungsfrage der Menschen des Westens zu spielen scheinen, bestätigen über ein Viertel der Befragten emphatisch, dass Träume und Visionen …

Gott schweigt nicht.

Gott offenbart sich ständig:In der Schöpfung.Im Gewissen.In der Bibel.In Jesus Christus.In der Geschichte.In völlig erneuerten Leben von Menschen.Wer ehrlich beobachtet, nachdenkt, wird das erkennen.Vgl. Römer 1,19-21. (nach H. Stricker)

Meinungsfreiheit ade.

Unsere Leute haben sich gut daran gewöhnt, dass die Medien nicht mehr frei sind, dass die Politik nicht mehr demokratisch ist und dass die Wissenschaft nur noch Ideologie ist. Bald gewöhnen wir uns daran, dass Heteros unnormal sind, dass Christen intolerant und dass Diktatur besser ist als Demokratie. Wenn die …

Drei Millionen Christen waren im Juni in den Straßen von Sao Paulo, Brasilien, als Teil einer der größten christlichen Versammlungen der Welt, unterwegs.

Der Präsident des Marsches für Jesus in Brasilien, Estevam Hernandes, hielt das Eröffnungsgebet für die Veranstaltung, die die größte Beteiligung seit ihrem Beginn 1993 verzeichnete. “Wir rufen nach Brasilien, nach den Familien, nach dem Ende der Korruption, nach den betroffenen Herzen, unser Land gehört zu Jesus Christus”, sagte Hernandes. “Ihm …