Ex-Atheist LECRAE

In einem Instagram-Post berichtet Lecrae davon, dass er früher Atheist war. Einst konsumierte er Drogen und sympathisierte mit dem Gang-Leben, dem sich mehrere Verwandte hingaben. Heute ermutigt er die Menschen, sich voll und ganz Gott anzuvertrauen.

Georg Büchner hat das Leiden als den „Fels des Atheismus“ bezeichnet.

Immer mehr Menschen stehen dem Glauben gleichgültig, kritisch, skeptisch oder ablehnend gegenüber. Christen sehen sich in ihrer Umgebung zunehmend mit Fragen konfrontiert, die ans Eingemachte gehen. Dabei sollen sie „allezeit bereit sein, Rechenschaft zu geben über die Hoffnung, die in ihnen ist“ (1. Petrus 3,15). Im vergangenen Jahrhundert sind Millionen von …

Peter Fonda ist verstorben. Der “Easy Rider” war der wahre Held von 1969.

Dieser billig gemachte Film erschien in einer Zeit des totalen Umbruchs. Er entwickelte sich zu einem Brennglas aller damaligen Energien von Flower-Power, Hippies, Drogenbegeisterung und Gegenkultur. Heute finde ich den Film langweilig und die Drogenverherrlichung unangemessen. Die Band Steppenwolf, die Motorradfirma Harley Davidson und die Drogendealer haben von dem Streifen …

Komme gerade aus Österreich: Von außen betrachtet ist Deutschland eine einzige Freiluftpsychatrie.

Von außen betrachtet ist Deutschland eine einzige Freiluftpsychatrie. Die Zinsen werden umgekehrt neu erfunden. Die Bundeswehr ist sich selbst der größte Gegner. Pflegenotstand, Ärztemangel, keine Handwerker, Lehrer, Busfahrer, Lokführer. Marode Brücken und Straßen. Usw.Wann platzt die Bombe? Der Merkur hat dazu einen guten Kommentar: “Es ist Mitte August, die ersten …

Maria ist nicht in den Himmel aufgefahren.

Im Neuen Testament lassen sich keinerlei Anfänge einer Marienverehrung finden und auch die Schriften der frühesten christlichen Lehrer nach dem Tod der Apostel, der sogenannten Apostolischen Väter, enthalten so gut wie keine Aussagen über Maria.[1] Die Legendenbildung um Maria geht dagegen hauptsächlich auf das apokryphe „Protevangelium des Jakobus“ zurück – …

Wissenschaftler behauptet: Ozzy Osbourne ist ein Mutant.

Dass Ozzy Osbourne kein vollkommen normaler Mensch ist, wussten wir alle schon seit geraumer Zeit. Doch nun will ein Gen-Forscher herausgefunden haben, dass der „Prinz der Dunkelheit“ tatsächlich außergewöhnliches Erbgut besitzt. So schreibt Bill Sullivan, seines Zeichens Professor an der Indiana University School of Medicine, in seinem neuen Buch ‘Pleased …