Am 20. Juli 1944 hatten mehrere Wehrmachtsoffiziere und Zivilisten versucht, Hitler zu töten.

Am 69. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler ist in Berlin an die Widerstandskämpfer um Claus Schenk Graf von Stauffenberg erinnert worden. Das Bombenattentat der Widerstandsgruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Hitler scheitert. Der Staatsstreich schlägt fehl, die Verschwörer werden hingerichtet.„ Wir haben uns vor Gott und unserem Gewissen geprüft, es muss geschehen, denn dieser Mann ist das Böse an sich.“  ( Claus Schenk Graf von Stauffenberg)
„Der Christ beugt sich vor Gott und sonst vor niemandem, er beugt sich aber sehr wohl für andere Menschen“ R. Schröder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.