Biograf: „Wir werden nach der Haft einen anderen Boris Becker erleben“ (Focus)

Boris, das Idol einer ganzen Generation ist tief gefallen, aber auch Idole müssen Verantwortung für ihr Leben übernehmen. Spätestens seit seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung hätten sämtliche Alarmglocken schrillen müssen, aber nichts ist passiert. Becker und seine Beziehungen zu Frauen, die außer an seinem Namen, keinerlei Interesse an der Person Becker hatten, waren nicht nur naiv, sondern geradezu dümmlich. Welche Berater hatte Becker eigentlich, jedenfalls keine die ihn vor Schaden bewahrt hätten, ganz im Gegenteil. Wer solche Berater zu seinem Umfeld zählt, braucht keine Feinde in seinem Leben. BB wird die Haft überstehen. Wenn er dort Gott begegnet, wir er als ein völlig neuer Mensch den Knast verlassen. Es gibt da wunderbare Vorbilder. Josef Müller ging es ähnlich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.