Brad Pitt und wahre Liebe

Wo gibts diese Liebe?

ali

Jetzt ist es passiert: Brad Pitt ging vor Angelina Jolie auf die Knie und bat sie darum, seine Frau zu werden. Doch laut dem britischen Magazin «Grazia» brach Angelina Jolie in Gelächter aus. Ihre Antwort war eindeutig: «Lass uns doch nicht so etwas Grossartiges ruinieren!»

Jolies Zweifel an einer funktionierenden Ehe sollen aus ihrer schwierigen Kindheit stammen. Der Vater verliess Jolie, ihren Bruder und die Mutter, als Angelina sechs Jahre alt war. Es folgte eine Pubertät voller Selbsthass und Selbstverstümmelung. Danach kamen zahlreiche Männergeschichten. Keine davon war von Dauer. Zwei Ehen und zwei Scheidungen mit den Schauspielern Johnny Lee Miller und Billy Bob Thornton hat Jolie bereits hinter sich.

Die Ehe: Vom Aussterben bedrohtÄhnlich wie Jolie geht es vielen. Männer und Frauen sind laut der Bibel von Gott füreinander bestimmt. Doch sie tun sich schwer damit, es miteinander auszuhalten – jedenfalls in der Ehe. Das belegen auch Statistiken: Derzeit werden vier von zehn Ehen geschieden, und bald dürfte jede zweite Ehe so enden. Besonders schädlich für die Ehe gilt laut Eheberatern die Überidealisierung von Beziehungen.

Die Beziehung zwischen Frau und Mann wird wohl nie besonders einfach sein. Zu verschieden sind die beiden Wesen. Trotzdem gibt es Ehen, die funktionieren. Nicht weil alles immer rund läuft. Aber vielleicht, weil in diesen Ehen die Liebe anders verstanden wird.

Wahre LiebeHier 16 exklusive Liebes-Tipps, die das Scheitern einer Ehe von „Brangelina“ (und natürlich auch von allen anderen) verhindern könnten:

– Liebe ist geduldig
– Liebe ist freundlich
– Liebe kennt keinen Neid
– Liebe kennt keine Selbstsucht
– Liebe prahlt nicht
– Liebe ist nicht überheblich
– Liebe ist nicht verletzend
– Liebe ist nicht auf sich selbst bedacht
– Liebe ist nicht reizbar
– Liebe ist nicht nachtragend
– Liebe freut sich nicht am Unrecht
– Liebe freut sich, wenn die Wahrheit siegt
– Liebe erträgt alles
– Liebe glaubt alles
– Liebe hofft alles
– Liebe hält allem stand

(Quelle: Die Bibel, 1. Korinther 13)

Wer seinen Partner so liebt, denkt wohl nicht so schnell an Scheidung. Eine solche Ehe hält wirklich, bis dass der Tod sie scheidet.

BedingungslosEiner, der jeden einzelnen Menschen mehr liebt, als das perfekteste Ehepaar einander lieben kann, ist Jesus. Für ihn ist die oben beschriebene Liebe selbstverständlich. Wer einmal zu ihm „Ja, ich will“ gesagt hat, kann sich sicher sein, nie verlassen zu werden. Herumliegende Wäsche und falsch ausgepresste Zahnpastatuben sind sowieso kein Thema in dieser Beziehung. Doch auch alle anderen menschlichen Schwächen sind kein Grund für eine Trennung. Jesus vergibt, immer und immer wieder. Weil er die Menschen bedingungslos liebt.

jesus.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.