Das “Konzept” der Kulturellen Aneignung (Cancel Culture) entspringt dem Identitäts-Marxismus.

Das sind keine “naiven” Ideologen. Das “Konzept” der Kulturellen Aneignung entspringt dem Identitäts-Marxismus und der Intersektionalität mit ihrer Opferhierarchie. Es geht wieder den radikal-Linken wieder einmal darum es in die Utopie zu schaffen. Hier wird mit harten Bandagen gekämpft. Das sind auch keine “Kulturkämpfer”, sondern Linksfaschistoide, die entgegen dem Geist der Bürgergesellschaften anderen ihre despotischen Befehle aufzwingen möchten. Zuviel Freiheit führt zu Dekadenz, das alte Rom lässt grüssen. Vor allem die Jugend wird durch diese Form des Auseinanderlebens, d.h. zuerst ich und dann lange niemand mehr und dann wieder ich, nachhaltig geschädigt, respektive in die Verblödung geführt. Das Resultat sehen wir täglich im Dutzend.  Es geht ihnen um die Zerstörung unserer jüdisch-christlichen Kultur. Solange wir solche Auswüchse zulassen (und das tun wir nun schon seit längerem wie ein blick auf die Wahlen der letzten Jahre zeigt), brauchen wir uns auch nicht wundern. Wir wurden schon vor Jahren gewarnt. Francis Schaeffer:

Ist möglicherweise ein Bild von 1 Person und Text „" Wenn autoritäre Systeme sich allmählich aufbauen oder von außen eingeführt werden und wir als Christen dazu schweigen, dann werden schließlich wir und unsere Kinder Feinde der Gesellschaft und des Staates sein. (Begründung: Denn) keine wirklich autoritäre Regierung kann Bürger tolerieren, die absolute Wahrheiten vertreten und anhand dieser die willkürlichen Absolute beurteilen können, und die ihre absoluten Wahrheiten frei verkünden und danach handeln. [...] Diesen Satz sollte man verinnerlichen: Wer keine Entscheidung bezüglich des Aufkommens einer autoritären Regierung trifft, hat damit bereits eine Entscheidung dafür getroffen. FRANCIS SCHAEFFER, "WIE KÖNNEN WIR DENN LEBEN" (NACHWORT)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.