Der Weihnachtsmann und der Nikolaus – eine Gegenüberstellung.

er Weihnachtsmann, betrat in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts die Bühne und steht heute mehr denn je als Symbol für Konsum, Materialismus und Sentimentalität. Durch ihn wird die Stimmung zur Weihnachtszeit richtig angeheizt, damit sich die Leute ganz dem Kommerztreiben hingeben. Anfangs stand er noch in der Tradition des holländischen Nikolaus, des Sinterklaas. Einwanderer brachten ihn nach Amerika, wo er dann allmählich im 17./ 18. Jahrhundert zum Weihnachtsmann mutierte. Der aufstrebende Coca Cola Konzern entdeckte ihn Anfang des 19. Jhdt. als neuen Superstar und machte aus ihm den allbekannten Santa Claus, unseren heutigen Weihnachtsmann.

Der Nikolaus holt uns zurück zur christlichen Tradition. Er gilt als das Symbol für Glauben, Nächstenliebe und echtes christliches Brauchtum. Im Gedenken an ihn entwickelte sich über Jahrhunderte eine Tradition aus der Kirche. Im Zuge der Reformation im 15 Jhdt. hatte Martin Luther das Nikolausfest abgeschafft, da er ein Zeichen gegen die Heiligenverehrung der katholischen Kirche setzen wollte und ersetzte den Gabenbringer durch das Christkind am 24. Dezember. Mittlerweile hat sich die katholische Kirche längst mit dem Christkind angefreundet und die Krippe ist vom Weihnachtsgottesdienst nicht mehr wegzudenken, während evangelische Christen jetzt mehr an den Weihnachtsmann glauben.

Fazit: Weder der säkulare Weihnachtsmann, der uns zum Konsum animieren soll, noch der Nikolaus, der sich als Heiliger verehren lässt sind brauchbar für echtes christliches Brauchtum. Auch das Christkind als Erfindung Martin Luthers entbehrt jegliche Authentizität und ist ungeeignet.
Deshalb schlage ich vor, lasst uns den Nikolaus entmystifizieren und ihm als wahre historische Gestalt des frühen Christentums einen Platz geben. Er ist für uns ein Vorbild christlicher Nächstenliebe, ein Beispiel im Dienst für Gott und eignet sich sehr gut für echtes christliches Brauchtum.
Wer es noch nicht gemacht hat, kann jetzt den Strumpf mit einem Geschenk für den Nachbarn füllen.   Richard Schutty

Bild könnte enthalten: Text
Bild könnte enthalten: 1 Person

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.