Die Folgen der coronabedingten Beschränkungen sind verheerend. Es kommt zu dramatischen Folgen im Kampf gegen Krankheiten, Hungersnöte und Armut.

Viele Verantwortliche, die vorgeben Gutes tun zu wollen, übersehen derzeit die massiven negativen Auswirkungen ihrer Maßnahmen.

Die Welthungerhilfe warnt vor verheerenden Folgen der Corona-Pandemie für die ärmsten Menschen. Die Zahl der Hungernden drohe auf eine Milliarde Menschen anzusteigen. “Die Corona-Pandemie funktioniert wie ein Brandbeschleuniger für ohnehin schon bestehende Krisen”, erklärte Mathias Mogge, Generalsekretär der Welthungerhilfe. Die Vielzahl der Krisen könnte ein Ausmaß annehmen, “wie wir es bisher noch nie erlebt haben”. wo/qu (afp, kna, dpa)

Der lebendige Gott wird die Verantwortlichen und die megareichen Profiteure der Coronavirus-Pandemie einst zur Rechenschaft ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.