Funkspruch aus der Hölle des 11.Sept.

Gerade jetzt werden Funksprüche öffentlich gemacht, die absolut verzeifelte Menschen am 11. Sept. abgegeben haben.

Sie zeigen Hoffnungslosigkeit und richtige Reaktionen.

ali

Renae O’Carroll, Feuerwehr-Einheit 39: „Ich sah nur Feuerbälle. Ich dachte, ich brenne, weil ich so nah dran war. Ich spürte die Hitze. Ich weiß, wie es ist, zu verbrennen. Ich dachte, so muß es sein. Ich konnte nicht mehr atmen, ich lag auf dem Boden. Ich konnte nicht aufstehen, mich nicht bewegen, nichts tun. Ich dachte, ich sterbe. Ich fing an zu beten. Dann sah ich ein Stück blauen Himmel. Es war ein wunderschöner Tag, sonnig, warm, hell.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.