Gott ist unglaublich tolerant – Gott ist total intolerant – Auflösung der Spannung.

„Für Gott ist die Existenz des Bösen, Übertretung und Schuld ein grosses Problem. Er kann nicht «tolerant» sein und einfach alles erdulden. Genauso wenig will er seine Menschen, die seine Gebote täglich tausendfach übertreten, einfach auslöschen.

Hier kommt nun die geniale Lösung ins Spiel, die nur Gott erfinden konnte. Er bezahlte die Schuld – selbst. Er griff das Böse zentral an und nahm die Konsequenzen – den Tod – auf sich. So hat Jesus seinen Tod verstanden: als Opfer für das Böse und die Schuld der ganzen Welt.

Was bleibt für uns? Seien wir – wie Gott – tolerant mit den Fehlern anderer Menschen. Was uns selbst betrifft, sollen, dürfen, ja müssen wir auf diese (Er-)Lösung Gottes vertrauen, die Jesus am Kreuz geschaffen hat. Wir können nicht auf die Toleranz Gottes hoffen, aber auf seine Gnade, für die er teuer bezahlt hat. Das funktioniert. Weniger geht nicht. Mehr brauchts nicht.“ Jesus.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.