Heute vor 20 Jahren kam “The Matrix” in die Kinos. Und setzte neue Maßstäbe.

Beim Kultfilm Matrix haben schon viele Fans intuitiv gemerkt, dass hier diverse Codierungen vorliegen. Schon gleich zu Beginn legt der Film verschiedene Sprach- bzw. Zahlencodes vor. Für das moviecode-Team ist “The Matrix” eine Art Spezialität! Der Film ist von vorne bis hinten codiert und gibt philosophisch, ideologisch aber vor allem religiös sogar ohne Codierungssystematik viel her.Wenn man sich durch die oberflächliche Ebene der Kampfszenen nicht blenden lässt, erfährt man auf der Metaebene eine Story, welche nur der Codierungskunst der Superlative zu verdanken ist. Die Story auf der .:Metaebene:. zeigt meisterhaft die wesentlichen Koordinaten des .:biblischen:. Themas Kampf zwischen Gut und Böse, Licht und Finsternis, welche z. B. inhaltlich im .:Epheserbrief, Kapitel 6, Verse 10-17:. definiert sind.
“The Matrix” ist eines der seltenen movies, bei denen sowohl die Schauspieler als auch die Verantwortlichen offen von tieferen Botschaften bzw. Codierungen sprechen.Produzent: Um Matrix 2 und 3 zu verstehen, empfiehlt er: “Lesen Sie…die jüdischen und christlichen Traditionen.”, also die .:Bibel:..Keanu Reeves (NEO): “Der Film hat mich sehr berührt.”Laurence Fishburne (Morpheus): “Es ist Glück, bei so einem Film mitzuwirken.”Carrie-Anne Moss (Trinity): “Es ist selten, dass wir Handlung und Glauben in Einklang bringen können, und Matrix enthält so viele Prinzipien, die Bedeutung für mich haben.” More about: http://biblebasic.de/movie/matrix.shtml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.