Jetzt ist Jesus schon ein “Extremist”?

„28 Prozent der Briten halten Jesus Christus für einen „Extremisten“. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes ComRes, die im Auftrag der Evangelische Allianz Großbritanniens durchgeführt worden ist, berichtet der Catholic Herald…41 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Personen, welche die klassische Ehe verteidigen, Extremisten sind. 48 Prozent sind hingegen der Ansicht, es sei nicht extremistisch, Tieren die gleichen Rechte wie Menschen zu geben……
Die Umfrage zeige das ganze Ausmaß der gegenwärtigen moralischen Verwirrung.“(kath.net/jg)

Wenn jemand wie Jesus seinerzeit, heute unumstößlich gültige Wahrheiten verkündet, wird sofort als „Extremist“ verunglimpft. Jedoch wer heute alles „relativiert“ dem laufen alle nach. Verwirrung im Herzen und im Kopf total! „Da sie sich für Weise hielten, sind sie zu Narren geworden “ (Bibel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.