Kampfsportler Michael Stahl: “Mein Vater hat mir ins Gesicht gespuckt!”

Kampfsportler Michael Stahl: “Mein Vater hat mir ins Gesicht gespuckt!” – Als Kind wurde er abgelehnt und angespuckt. 30 Jahre später sagt sein Vater endlich: “Ich hab dich lieb!”

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.