Kein Gebetsruf, keine Minarette in Deutschland!

Eine Moschee ist mit ihren Minaretten das augenfälligste Symbol für den Herrschaftsanspruch des Islam. Der “Gebetsaufruf” ist tatsächlich Aufforderung zur Unterwerfung (=Islam). Die Islamisierung erfolgt gemäß Koran in drei Stufen: 1. Predigt von Toleranz und Frieden in Zeiten der Schwäche, obwohl die Gewalt im Herzen des Islam wohnt! 2. Abwehr der „Ungläubigen“ (alle Nichtmuslime) und ihrer Einflüsse. Bei zunehmender Stärke werden die Ansprüche gegenüber den „Ungläubigen“ immer größer, die Moscheen immer monströser, die Minarette immer höher, der Muezzinruf immer lauter. Er richtet sich vor allem an die „Ungläubigen“, sich zu unterwerfen. 3. Schließlich der Kampf gegen die „Ungläubigen“ gemäß Sure 8:39 u.a.: “Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist, und bis alles an Allah glaubt!“ Ungläubige werden entweder Muslime oder tributpflichtige Bürger zweiter Klasse (Dhimmis), die bestenfalls zu dulden sind, aber keine Rechte haben. Siehe Geschichte des Islam!

In arabischer Sprache ruft der Muezzin (=Rufer) fünfmal alle Menschen (!) zum Islam (=Unterwerfung unter Allah) und zum “Gebet”, d.h. zur Rezitation bestimmter Suren. Der Wortlaut des MUEZZIN-RUF – Es gibt keinen Gott außer Allah! (1x) – Allah ist der Größte! (4x) – Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah! (2x) – Ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist! (2x) – Kommt her zum Gebet! (2x) – Kommt her zum Erfolg! (2x) – Allah ist der Größte! (2x) – Es gibt keinen Gott außer Allah! (1x) Der Ruf des Muezzin ist im Prinzip ein Aufruf an die „Ungläubigen“, sich zu unterwerfen (Islam=Unterwerfung) und an den Ort der „Niederwerfung“ vor Allah (=Moschee) zu kommen. Die Muslime kennen ja die fünf Gebetszeiten, so dass sich ein Ruf erübrigen würde. Von den acht Sätzen des Adhan Gebetsruf), teilweise mehrfach wiederholt, fordert übrigens nur der fünfte zum „Gebet“ (=Rezitation von Suren) auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.