Marc Spoon (aka Markus Löffel) tot in seiner Wohnung

Jeder hat mal ein Date mit seinem Schöpfer und Richter.

ali

www.loverulez.de

Jam & Spoon: Techno-DJ Marc Spoon gestorben

Heute fand die Polizei Marc Spoon (aka Markus Löffel) tot in seiner Wohnung. Woran der Frankfurter DJ starb, ist noch unklar.

    
Marc Spoon (vorne) ist tot.
– Marc Spoon, besser bekannt als eine Hälfte von Jam & Spoon, wurde heute morgen tot in seiner Wohnung aufgefunden. Bekannte hatten versucht, den DJ zu erreichen. Doch keiner kam durch. Daraufhin alarmierten sie die Polizei, die den schrecklichen Fund machte: Spoon lag tot in seiner Wohnung. Die Todesursache ist noch ungeklärt.

Gerade einmal 39 Jahre wurde der Mann, der neben seinen Erfolgen bei Jam & Spoon auch mit Snap! und seinem Solo-Projekt Storm nationale und internationale Hits landete. Als Musik-Manager entdeckte er einst Dr. Alban. Seine Remix-Künste stellte er unter anderem bei der Bearbeitung von Moby-, Pet Shop Boys- und Stereo MCs-Tracks unter Beweis. Er galt als einer der Größten in der deutschen Dance-Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.