Die neueste Corona-Variante heißt übrigens “Zensur”.

“Youtube muss nach einem Gerichtsbeschluss ein gelöschtes Video der Netzperformance allesaufdentisch wieder aufschalten. Das ist gut so. Denn die weltweit grösste Videoplattform demonstriert mit ihrer Zensur reine Willkür – und befördert die Corona-Grabenkämpfe.”NZZ

Dämmert es euch, wer diesen Planeten beherrschen will? Was Google, facebook aber auch althergebrachte Medienhäuser während Corona an Zensur an den Tag legten, ist alarmierend. 

“Erst hat man die Sozialen Netzwerke aufgefordert Hetze und andere nicht gewünschte Beiträge auszufiltern,  jetzt merkt man das dabei was schief läuft. Es hätte aber jedem klar sein müssen das wenn man Unternehmen und deren Mitarbeiter zu Richtern bestimmt das auch dort Menschen arbeiten die Vorurteile und eigene Meinungen haben und somit nun  frei entscheiden können was gelöscht wird auf deren Plattformen und was nicht. Juristisch ist dies ein Witz was man da den Unternehmen für Macht in die Hand gegeben hat. In den ganzen Medien haben wir doch heute schon Zensur , das ganze denken in Deutschland hauptsächlich beruht seit 2015 sowohl bei der Zuwanderung als auch beim Klima Wandel, Corona Politik nur noch auf Ideologien. Politische Streitkultur wurde untersagt, Kritiker wurden zu Verschwörungstheoretikern , rechtsradikalen  verunglimpft.  Meinungsfreiheit bei diesen Themen führt inzwischen zu Ausgrenzung. Speziell die Jugend FFF oder Frau Tunberg werden in ihren Aussagen immer radikaler was aber Niemanden stört, auch nicht wenn die junge Grünen Vorsitzende von einer ekligen weißen Mehrheitsgesellschaft spricht  wenn sie von Deutschland spricht was eigentlich auch Rassismus ist. Zensiert werden nur die wo gegen die Mainstream Meinung angehen , was Regierungskonform ist wird nicht hinterfragt. In den öffentlich rechtlichen Medien kommen manche Problem Themen einfach nicht vor.  Die politische Korrektheit steht im Vordergrund was auch Zensur ist. Wo ist der neutrale Journalismus?” A.Mayer

Das Problem ist nicht die Zensur der Medien, sondern die Zensur durch die Medien. In Deutschland ist die Abschaffung der Meinungsfreiheit in vollem Gange. Dabei garantiert Artikel 5 Grundgesetz (GG): »Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (…) Eine Zensur findet nicht statt.«

Gott achtet die Meinungs-und Redefreiheit so sehr, daß er gar dem Teufel in Gestalt der Schlange im Paradies ein Rederecht zubilligte. Die Bundesregierung sieht das ganz anders: Eigentlich ist doch jede Kritik an ihr ein Mißbrauch, wenn sie politisch nicht korrekt ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.