Nicht die Intensivstationen sind voll, sondern die Psychiatrien füllen sich bis zu Rand.

Wenn ein ganzes Volk von Virologen und Epidemologen in Angst und Schrecken versetzt wird, um die ihrer Meinung nach härtesten Maßnahmen durchzusetzen, damit «Zero Covid» erreicht wird, füllen sich Kliniken mit Seelenkranken. Jetzt eine neue Waffe, man setzt nun mit Mutationen und Virus-Variationen nach. Ich befürchte, diese Krankheit, die eine selektive Gefährlichkeit für Risikogruppen hat, wird noch nach Jahren psychologisch und sozialpolitisch ihre Spuren unterlassen.

Was machen wir Christen in der Not und in der Angst?

“Auch wenn die Nacht am dunkelsten ist, können wir, wenn wir aufschauen, immer noch die Sterne sehen.” (Warren Wiersbe)

Kommentare

  1. Mit der Erfindung nun eine “Mutions-Masche” für eine Aufrechterhaltung des Panik- und Harter-Maßnahmen-Modus zu gebrauchen, kann der Status der Pandemie ja wunschgemäß schier unendlich fortgeführt werden.

    Denn Mutationen sind nun mal das Natürlichste und Regelmäßigste der Welt, was Viren denn faktisch machen. Dass die meisten Mutationen eher nachteilig sind und damit dem Virus sehr wahrscheinlich die Effektivtät (und damit Gefährlichkeit) nehmen werden, wird dem Bürger gegenüber geflissentlich verschwiegen.

    Hätte allerdings der Bürger ein wenig im Biologie-Unterricht aufgepasst, könnte er schon eine nicht geringe Zahl an Aspekten der Panikmache “entzaubern! Doch würde der Bürger auf Gott und nicht auf gottlose Machthaber sein Vertrauen setzen, hätten die despotischen Herrscher kaum eine Chance ihr perfides Spiel zu spielen.

    Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist! Solch ein Volk wird kaum vollgestopfte Psychiatrien haben….

  2. Hans Hauber

    Natha hält dagegen!
    Hoffnung und Mut strahlt er aus in dem verlöschenden Licht!
    https://www.youtube.com/watch?v=uNvwMXTx-GU&ab_channel=crosspaint-deutsch
    Endlich! Eine neue Serie beginnt! | Gideon #1

    Endlich!

    Freunde, es ist so weit … die neue Predigt Serie ist am Start!

    Da ihr für die letzte Predigt-Reihe (Simson-Serie) überwältigendes Feedback, in Form von Ermutigungsnachrichten und Zeugnissen, geschickt habt, war klar … eine neue Serie muss her.

    Dieses Mal geht es um Gideon!

    In ca. 13 Predigten werden wir durch sein Leben gehen und sehen, wie Gott dadurch zu uns 2021 spricht.

    Ich bete und hoffe, dass durch diese Predigt Reihe junge Männer und Frauen frei werden und in die Gegenwart des lebendigen Gottes kommen!

    Wenn euch diese Serie gefällt – oder euch die letzte Serie geholfen hat, dann teilt die Videos gerne mit euren Freunden.

    Euer Natha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.