Rechtsradikale! Linksautonome! Islamisten! Sie haben etwas wichtiges gemeinsam.

Bild könnte enthalten: 10 Personen, Menschenmasse
Bild könnte enthalten: 15 Personen, Personen, die sitzen und im Freien
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Sie brauchen dringend die Frohe Botschaft von Jesus, dem Retter.

Einige Mitglieder der Mafia saßen in einer italienischen Taverne zu Tisch. Da kam ein kleines Mädchen und ging furchtlos auf einen besonders energisch und skrupellos wirkenden Mann zu. Sie tippte ihn mit dem Zeigefinger an und sagte zu ihm: „Jesus liebt dich!“ Der Mann fühlte sich belästigt und antwortete barsch: „Lass mich in Ruhe!“ Einige Zeit später kam sie erneut und wiederholte: „Weißt du, Jesus liebt dich!“ – „Ich habe dir doch gesagt: Lass mich in Ruhe! Verschwinde!“ – Die Kleine kam ein drittes Mal und sagte ihm: „Jesus liebt dich!“ Da packte der Mann sie wütend am Kragen und stieß sie zur Tür hinaus. – Mutig kam das Mädchen wenig später noch einmal herein und sagte dem Mafioso mit gewinnendem Lächeln: „Jesus liebt dich!“
Später erzählte dieser Mann, dass ihn diese Worte zwei Jahre lang beschäftigt hätten. Er konnte sie nicht mehr vergessen. Sie wurden das Mittel zu seiner Bekehrung. Heute verwendet er selbst seine ganze Kraft darauf, den Menschen von der Liebe Gottes zu erzählen. „Hierin ist die Liebe Gottes zu uns offenbart worden, dass Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben möchten. Hierin ist die Liebe: nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn gesandt hat als Sühnung für unsere Sünden.“
1. Johannes 4,9.10

Autor unbekannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.