SCHOCK-STUDIE: Jedes vierte Schulkind psychisch auffällig!

Innere Unruhe, nagende Selbstzweifel, Energielosigkeit: Jeder vierte Schüler (24 Prozent) zeigt demnach psychische Auffälligkeiten. Zwei Prozent leiden an einer diagnostizierten Depression, ebenso viele unter Angststörungen, so das Ergebnis einer Untersuchung der DAK-Krankenkasse.Hochgerechnet sind insgesamt etwa 238.000 Kinder in Deutschland im Alter von zehn bis 17 Jahren so stark betroffen, dass sie einen Arzt aufsuchen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Depressionshäufigkeit 2017 um fünf Prozent gestiegen.Mädchen waren nach den Kassendaten deutlich häufiger wegen Depressionen beim Arzt als Jungen. Fast jeder sechste junge Patient (17 Prozent) bekam 2017 ein Antidepressivum verordnet, zumeist von Fachärzten. Bild.de

Was hat uns dahin getrieben? Unsere Ich-sucht, unsere Sucht nach mehr. Wir wollen alles genießen. Frauen wollen heute Karriere und Kinder genießen, und werden dabei krank. Männer wollen genauso immer höher hinaus, und das macht psychisch und physisch krank. Wir kranken an so vielen Dingen, dass uns das gar nicht mehr auffällt. Die Folge sind psychische und physische Krankheiten.

Das christliche Weltbild empfinde ich so dermaßen als Befreiung, weil es die Perspektive von der irdischen in die himmlische verschiebt. Wir haben eine zukünftige Hoffnung, und deswegen investieren wir in Beziehungen, nicht in materielle Werte. An materiellen Dingen krankt unsere Gesellschaft, und die einzige Chance zu heilen ist, sich davon vollkommen loszusagen. Vielleicht bist du auf dem besten Weg dahin, solch ein Büromonster zu werden, das irgendwann nur noch arbeitet und zwischendurch Party macht. Ich verspreche dir eins: Du wirst daran krank werden. Das sehe ich jeden Tag im Krankenhaus. 

Wenn du wirklich Befreiung erleben willst, dann musst du zu Jesus kommen. Er starb und hat den Tod durch die Auferstehung besiegt, damit du lernst diese Welt zu überwinden. Diese Welt legt dich in seine Ketten: Arbeite und sterbe. Jesus befreit davon. Er macht ganz gesund. Er ist der beste Arzt dieser Welt!

Wirst du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen und tun, was recht ist vor ihm, und merken auf seine Gebote und halten alle seine Gesetze, so will ich dir keine der Krankheiten auferlegen, die ich den Ägyptern auferlegt habe; denn ich bin der HERR, dein Arzt.

2. Mose 15,26

Als das Jesus hörte, sprach er zu ihnen: Die Starken bedürfen keines Arztes, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, die Sünder zu rufen und nicht die Gerechten.

Markus 2,17

Kommentare

  1. ali

    Rund vierzig Prozent der Weltbevölkerung sind unter 24 Jahre alt. Die handygetriebenen, fremdunterhaltungssüchtigen und bildungsfremden Kids der Verblödungsgeneration werden angeleitet, jedes legale und illegale Mittel anzuwenden, unsere Welt in ein Chaos zu verwandeln, aus dem der antichristliche Überwachungsstaat entstehen wird. Viele radikalisieren sich auch auf der Suche nach einer Identität, nach Aufgehobensein und auf der Suche nach Gemeinschaft als Ersatz für evtl. fehlende Familie oder erfüllende Partnerschaft. Dazu kommt noch der Relativismus und es gibt keinen Christlichen Standard mehr für den man lebt.Das übliche jugendliche Hauptproblem spielt auch mit rein, in dem man Grenzen zu überschreiten will, abgebrüht sein will, in Kombination von herzlos und einfältig. Alles wird nur noch nach der eigenen Gefühlslage bewehrtet. Und Ideologien propagieren dazu dauernd eine Art existenzielle Bedrohung, warum muss ich da auch an die Grünen denken. Dämon Kernenergie, Waldsterben, Gentechnik, Insektensterben und aktuell Erderwärmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.