Viele Muslime glauben, dass die Bibel verändert wurde. Doch gibt es dafür Beweise?

Walid Shoebat war ein junger Palästinenser. Sein Vater war ein arabischer Moslem und seine Mutter war aus Amerika. Als Kind im Westufer wurde er ein fanatischer Moslem und ein Feind Israels. Als seine Mutter sich zu Jesus bekehrte, war er entsetzt, und studierte die Bibel, um die angeblichen Fehler darin zu finden. Er hat diese Fehler nicht gefunden, sondern er wurde durch sein Bibelstudium selbst Christ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.