Warum es nicht tausende, sondern nur zwei Religionen gibt.

Hier ist eine kleine, wahre Geschichte.

Ein bekannter Missionar in Südamerika wurde einmal von einem Studenten gefragt: “Es gibt hunderte von verschiedenen Religionen auf der Welt, und die Nachfolger jeder Gruppe meinen, dass ihr Glaube der einzig wahre sei. Wie kann ich herausfinden, wer wirklich recht hat?”

Der Missionar besann sich einen Moment. Dann sagte er schmunzelnd: “Hunderte von verschiedenen Religionen sagen Sie? Das ist komisch; ich kenne nur zwei!”

“Oh, aber Sie wissen sicher, dass es mehr als nur zwei gibt!”, entgegnete der junge Mann ganz erstaunt.

“Nein, sicher nicht! Ich muss zugeben, dass es verschiedene Schattierungen innerhalb dieser zwei Richtungen gibt, jedoch gibt es wirklich nur zwei grundlegende Glaubensauffassungen in der Welt. Die eine besteht aus allen, die glauben, dass ihre eigenen Taten sie retten können. Sie meinen zum Beispiel, dass Teilnahme an religiösen Zeremonien, treues Einhalten bestimmter Traditionen und Gesetze oder auch das Wirken guter Taten sie vor ihrem Gott gerecht macht. Die andere Gruppe besteht aus denjenigen, die wissen, dass sie einfach von sich aus nicht gut genug sein können und unfähig sind, sich selbst zu retten. Sie wissen, dass sie Gottes Vergebung und Hilfe brauchen.”

Du siehst also, die Frage ist ganz einfach: kann man sich selbst retten und können wir uns durch “gute Werke” unsere Errettung verdienen, oder schaffen wir es allein nicht und brauchen einen Erlöser?

Wir sind durch Jesus schon gerettet, denn Er hat Sein Leben für uns gelassen. Wir können aus unseren eigenen Werken gar nichts dazu beitragen – ewiges Leben ist ein Geschenk aus Gottes Gnade. Wir brauchen nur unser Herz zu öffnen und Jesus hereinzubitten!

Hast du Jesus schon in dein Herz gelassen?

Autor unbekannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.