Zwei Tage im einem Hochhaus ohne Heizung, Aufzug, Licht, Telefon, Handy stelle ich mir sehr romantisch vor. Blackout kommt.

Der Instagram-Kanal „klima.neutral“ des WDR bereitet uns schon mal locker-flockig auf den kommenden Blackout vor. Und er macht sogar ehrlich darauf aufmerksam, woran der Stromausfall liegt: an der Energiewende. Immerhin wurden an verschiedenen Orten der Ernstfall schon mal geübt: In Stuttgart, Hamburg und Berlin gab es zum Jahresanfang immer wieder Störungen, im Südosten der Hauptstadt fiel am Wochenende ein Heizkraftwerk aus, 90.000 Haushalte waren betroffen. Eine weitere „Verschwörungstheorie“ wird zur Verschwörungsrealität.

Menschen ohne Gott leben in der geistlichen Finsternis und wollen leider darin bleiben. Ein kommender Blackout könnte für einen Schock und ein Umdenken sorgen.

Denn jeder, der Böses tut, hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht bloßgestellt werden; wer aber die Wahrheit tut, kommt zu dem Licht, damit seine Werke offenbar werden, dass sie in Gott gewirkt sind. (Joh 3,20-21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.