Vor neun Jahren erschütterte Robert Enkes Tod die Fußballwelt. Depressionen trieben ihn in den Selbstmord.

Unser Bruder Christoph erzählt dazu wichtige Dinge, die er damals aus seiner Krankheit lernen durfte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.