Heute vor 38 Jahren starb Bob Marley.

„Bob Marley hatte Tiefe und konnte aus dieser Tiefe Einfaches erschöpfen, damit der einfache Mensch, im Ghetto von Trench Town, Jamaika seine Message von Liebe und Versöhnung verstand. Bob Marley Museum, 56 Hope Road, Kingston, Jamaica Je mehr ich Bob Marley und seine Message kennenlernte, desto mehr hoffte ich, dass …

Muttertagsgeschichte:

Eine Frau namens Emily, die bei der Behörde ihren Führerschein neu ausstellen lassen wollte, wurde vom zuständigen Sachbearbeiter nach ihrem Beruf gefragt. Sie zögerte und wusste offenbar nicht, als was sie sich bezeichnen sollte. “Ich meine”, erklärte der Sachbearbeiter, “haben Sie einen Job oder sind Sie nur eine …?” “Natürlich …

Spiegel unserer verkommenen Gesellschaft. Menschen werden immer zombisierter,kontrollierter, manipulierter,gottloser und liebloser.

2. Timotheus 3,1-9: Das sollst du aber wissen, dass in den letzten Tagen schlimme Zeiten kommen werden. Denn die Menschen werden viel von sich halten, geldgierig sein, prahlerisch, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, gottlos, lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, zuchtlos, wild, dem Guten feind, Verräter, unbedacht, aufgeblasen. Sie lieben die Wollust …

HOPE Gefängnisarbeit

Nach vielen Jahren Haft bereitet sich M. auf die Haftentlassung vor. Er ist optimistisch und voller Hoffnung auf ein Leben „draußen“, wo er in eine Übergangs WG zieht, einen Job in Aussicht hat und auch so „mit anpacken“ will. Doch er geht nicht blauäugig in die Freiheit, sondern als wichtigsten Punkt seiner Vorbereitung hat er selbstständig und auf eigene Initiative in einem Ent-Tätowierstudio schon mal einen Termin klar gemacht.
M. ist ganzkörpertätowiert. Mehr ging nicht als was sich auf seinem Körper an Tattoos befindet. Der gut 30 Jährige hat sich all das in vielen Jahren Haft im Knast stechen lassen. – Doch es geht ihm beim Entfernen der Tattoos hauptsächlich um eins: Die Hakenkreuze und SS Runen müssen weg. Komplett! Und letzte Woche war es soweit, die Nazi Symbole wurden übertätowiert.
Dabei geht es ihm nicht um soziale Akzeptanz sondern darum seinem Gesinnungswandel Ausdruck zu geben. – Seit einigen Jahren kam M. regelmäßig in unsere christliche Gesprächsgruppe und hat sich (mit Handschellen) taufen lassen. Bei der Taufe hat er seine Hinwendung zu rechtsradikalen Ideen widerrufen und somit ist für ihn jetzt das Entfernen der Hakenkreuze und Runen eine logische Konsequenz dieses Schrittes. Die Kosten für das Entfernen hat er sich von seinem Knast-Taschengeld zusammen gespart.
M. möchte wie gesagt in Zukunft „mit anpacken“ andere zu ermutigen und von seiner Hoffnung erzählen, wie er den Glauben an Jesus gefunden hat. Wir finden das super und glauben: M., ist eine ganz eigene Art von Held!

Am 10. Mai 1933 verbrannten die Nazis öffentlich Bücher von Erich Kästner, Bertolt Brecht, Heinrich Mann, Kurt Tucholsky und vielen anderen.

“Wunder erleben nur diejenigen, die an Wunder glauben.” Erich Kästner “Sie werden lachen: die Bibel.“ So beantwortete der Schriftsteller Bertolt Brecht einmal die Frage nach seiner Lieblingslektüre. „Was soll ich armes Luder machen,wenn die Posaune blasen mag?Wie tret ich an mit meinen sieben Sachenam heiligen Auferstehungstag? Der liebe Gott macht …

Weltverband der Bibelgesellschaften hat 2018 weltweit mehr als 38 Millionen vollständige gedruckte und digitale Bibeln weitergegeben.

Was steht darin?Die Bibel ist kein Roman, den man schnell einmal durchliest. Sie ist eine Sammlung von 66 Büchern, die von verschiedenen Menschen geschrieben und im Verlauf von Jahrhunderten zu einer Einheit zusammengefasst wurden. Diese Einheit gliedert sich zunächst in zwei Teile: das Alte und das Neue Testament.Beide enthalten viele …