„Es gibt keine absolute Wahrheit“

Die größte Lüge, die gegenwärtig in unserer Gesellschaft Fuß fasst.




Im Namen des Wahrheitsministeriums, heiße ich alle Mitglieder der 666. Konferenz des Wahrheitsministeriums hier im Münchner Hellton Hotel herzlich willkommen.


Heute Abend möchte ich unseren Vorstandsvorsitzenden Hugo Hades auf die Bühne bitten, um sein Referat ‚Die Methode der Asphyxie und die westliche Gesellschaft‘ vorzutragen. Die meisten von uns schätzen Hades auf Grund seiner langjährigen Tätigkeit, mit Erfahrung in Städten wie New York, London, Paris und natürlich München. Sein Name ist Programm. Dies soll als Einführung genügen, meine Damen und Herren, das Wort hat nun Prof. Dr. diabol. Hugo Hades!


(stehende Ovationen als Hades das Podium betritt)


MEINE SEHR VEREHRTEN KOLLEGEN, ich kann nicht in Worte fassen, wieviel Vergnügen es mir bereitet, hier vor Ihnen diese Rede halten zu dürfen. Es ist gar nicht lange her, da saß auch ich irgendwo in den letzten Reihen auf solchen Kongressen. Nun aber habe ich herausgefunden, was wirklicher Erfolg bedeutet und das will schon etwas heißen in unserer heutigen Zeit.


Ja, meine Damen und Herren, die Zeiten haben sich geändert! In den guten alten Zeiten konnten sich unsere obersten Strategen auf wirksame Methoden verlassen. Zum Beispiel konnte man die christliche Religion von innen her schwächen. Die Kreuzzüge und die Inquisition haben unseren Feind auf Jahrhunderte hin geschadet. Menschen, die für die Wahrheit einstanden, konnte man verbrennen lassen.


Solche Methoden sind nun überholt. Nach jahrzehntelanger Beobachtung der Menschheit kann ich nun mit Zuversicht neue Lügen vorstellen, die den modernen Menschen ansprechen. Wir müssen jedoch auf der Hut vor den Reaktionen des Feindes sein, der mithören wird und versuchen wird die Wahrheit durchsickern zu lassen. Seine Pläne gilt es zu vereiteln.


Heute Abend möchte ich in der mir gebotenen Kürze die neue Strategie vorstellen. Es gibt kaum etwas besseres als eine gute Idee, deren Zeit gekommen ist und noch nie wurde eine Lüge zu einer günstigeren Zeit verbreitet. Die Lüge lautet: „Es gibt keine absolute Wahrheit!“


Meine Damen und Herren, Sie sehen sogleich die scheinbare Unschuld dieser Aussage. Sie schockiert und provoziert nicht. Es ist nicht einmal eine großartige Ideologie, wie es große Lügen normalerweise zu sein pflegen. Das ist genau was wir wollen. Wäre die Lüge schockierender, könnte man sie leichter durchschauen. Sie sehen, meine Damen und Herren, so etwas ist in der westlichen Gesellschaft weitaus wirksamer als plumpe Parolen altmodischer Atheisten. Meine Damen und Herren, die Menschen im Westen halten sich heute für gebildet und wir müssen es vermeiden, Dinge direkt anzusprechen.


Lassen Sie mich ganz kurz veranschaulichen, wie diese Lüge auf geniale Art und Weise alle Fundamente der Wahrheit zerfrisst. Mit dieser Lüge können wir die Vernunft, die Moral und das Gewissen zerstören. Waren wir in vergangenen Jahrhunderten noch damit beschäftigt, die Menschen zweifeln zu lassen, ob ihre Sünden wirklich vergeben werden können, so haben wir es heute wesentlich einfacher. Es gibt in der Vorstellung des heutigen Menschen keine Sünde mehr, die ihm vergeben werden müsste. Die stärkste Wirkung jedoch, hat es auf die menschliche Wahrnehmung unseres großen Feindes. Wenn es keine absolute Wahrheit gibt, dann gibt es keinen Feind, keinen Christus und keinen Satan. Somit können die Menschen auch nicht an den Feind glauben und die Seelen sind unser.


In Wirklichkeit ist diese Lüge eine uralte heidnische Sichtweise, aber die menschlichen Seelen von heute durchblicken sie nicht. Schriftsteller, die auf unserer Seite agieren, machen ihnen ein Leben im Nichts und in der Sinnlosigkeit schmackhaft. Doch die große Lüge geht noch weiter. Wenn es keine absolute Wahrheit gibt, dann werden auch die Worte sinnlos, die man verwendet hat, um die absolute Wahrheit zu beschreiben. Das Wort des Feindes wird sinnlos, denn der moderne menschliche Verstand hat keine Sprache mehr, mit der er etwas definitiv aussagen kann. Alles wird auf persönliche Interpretation reduziert.


Die Menschen verlieren ihre ihnen bis dato innewohnende Angst vor dem Gericht des Feindes. Wenn es keine absolute Wahrheit gibt, dann gibt es kein Gericht und wenn es kein Gericht gibt, dann gibt es keine Bestrafung. Gibt es keine Bestrafung, dann gibt es keine Begrenzungen für das menschliche Verhalten. Das ist genau das, was die Menschen denken sollen. Im übrigen hat die neue Lüge auch fantastische Auswirkungen auf die Christen. Kaum jemand redet noch von der Hölle. Gott ist für sie nicht viel mehr als ein gutmütiger Weihnachtsmann. Diese Tendenzen gilt es aktiv zu unterstützen, am besten mit der von mir erprobten Methode. Lasst sie denken, es gäbe keine absolute Wahrheit!

Kommentare

  1. Chris

    Also ich weiß von diesen ganzen Büchern und Webseiten. Dass die Bibel übersetzt wurde ist kein Geheimnis (sie wurde nicht in deutsch geschrieben). Dass ihr Sinn dabei verfälscht wurde ist jedoch ein alter Mythos, der heute wissenschaftlich widerlegt ist. Unsere heutigen Bibeln sind in dieser Hinsicht von weitaus besserer Qualität als sämtliche anderen historischen Schriften.
    Widersprüche kannst du leicht finden, ja.. v.A. wenn du sie dir aus dem Internet ziehst. Ich weiß jedoch von keinem vermeintlichen Widerspruch, der einem ehrlichen Studium der Bibel standhält. Es gibt dabei durchaus einige durchaus schwierige Stellen, das meiste ist jedoch oberflächliche Diskussions-Munition. Aber sei vorsichtig, wenn du dich abseits der Polemik ehrlich mit der Bibel auseinandersetzt – einige Menschen die versuchten, die Bibel ernsthaft(!) zu widerlegen, sind dabei selber Christen geworden sind.

    siehe u.A.:
    http://www.soulsaver.de/wissenschaft/2011/09/bibel-verfaelscht-google-veroeffentlicht-die/
    http://www.soulsaver.de/glaube/die-bibel-mythos-oder-wahrheit/
    http://dld.souldata.net/0803/4442_das_kann_ich_nicht_glauben.pdf

    Lg, Chris

  2. rebel

    Oh mann, die Bibel ist 100 prozentig
    Wahrheit und Gottes Wort.
    Da gibt es massenweise Passagen, die sich widersprechen.
    Wusstet ihr nicht,
    dass die Bibel mehrfach übersetzt wurde und auch vom SInn geändert wurde usw.
    Gibt da viele Bücher auf Amazon zu.
    Gerd Lüdemannn und noch 100 mehr.
    Benutzt eure Vernunft!

Kommentar verfassen