Der “Spiegel” berichtet: Es gibt Schätzungsweise bis zu 100 Millionen chinesische Christen. Die vom “Spiegel” geprägten kleinbürgerlichen “möchtegern Intellektuellen im Anzug” sind empört darüber.

„Kurz bevor Xiu 18 wurde, nahm ein Lehrer sie beiseite und bot ihr an, Mitglied der Kommunistischen Partei zu werden. Es ist eine Auszeichnung, die traditionell den Klassenbesten vorbehalten ist. Die Partei will die Fleißigsten und …

Hirnlose Pyro-Wahnsinnige lassen ihre gefährlichen Bengalos in den Stadien brennen. Was machen wir?

Wo sind die Christen, die das Licht Gottes in dieser Welt scheinen lassen?
Das folgende Wort entstammt der Bergpredigt, einem der bekanntesten Kapitel der Bibel. Der Absatz, in dem es steht, beginnt mit den berühmten Worten:
„Ihr seid das Salz der Erde…ihr seid das Licht der Welt…“. Jesus Christus spricht: Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.“
(Matthäus 5,16)

https://www.youtube.com/watch?v=OlFeQg4XG3Y

n.

Dumb Ways to Die. Die dümmste Art zu sterben ist, ohne Gott sterben.

Diese Video soll junge Menschen davor warnen ihr Leben bei sinnlosem Tun aufs Spiel zu setzen. Wir Christen sollen unterwegs sein, um Menschen zu warnen, nicht ohne diese Gott kennen gelernt zu haben, zu sterben. Dein Leben könnte so schön sein – wenn du nicht sterben müsstest. Darum lebe doch ein von Gott erfülltes und sinnvolles Leben. Denn dein Lebensziel prägt auch deinen Lebensstil. Viele Gedenkminuten hätten durch Umdenkminuten verhindert werden können. (arno backhaus)

Überwachungskameras zeigen nicht nur Böses und Verbrechen.

https://www.youtube.com/watch?v=C0fAnwX76aI

 

Echte Christen wissen, dass sie durch gute Werke und Taten niemals den Himmel verdienen können, denn dieser wurde ihnen von Gott geschenkt. Aber sie sollten auch wissen, dass Glaube ohne Werke wert- und leblos ist. Was sagte die Bibel im  Epheserbrief dazu?
2,10 Denn wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, daß wir darin wandeln sollen.

Niemand kann wissen, was er mit einer kleinen Handbewegung oder einem einzigen Wort auslösen kann.

 

Kleine Dinge – große Wirkung
Bibelstellen: 2. Mose 4,3; Josua 6,5; Richter 3,31; Richter 7,13-16; Richter 15,15; 1. Samuel 17,50
Gott gebraucht kleine Dinge, um eine große Wirkung zu erzielen. Er benutzt das Unscheinbare, um etwas zu tun, was nicht vergessen werden wird.
Moses Hirtenstab wurde das entscheidende Instrument bei der Befreiung des Volkes Israel aus Ägypten (2. Mose 4,3).
Lärmhörner spielten bei einem wichtigen Sieg des Volkes Gottes eine Schlüsselrolle (Josua 6,5).
Mit einem Rinderstachel wurde Schamgar zu einem Retter Israels (Richter 3,31).
Gideon erlangte mit Posuanen, Fackeln und leeren Krügen einen beeindruckenden Sieg über die zahlreichen Midianiter (Richter 7,16 ff.)
Ein anderer Richter benutzte sehr erfolgreich einen Eselskinnbacken, um die Feinde zu schlagen (Richter 15,15)
Eine Schleuder genügte David, um die Lichtgestalt der Philister – Goliath – zur Strecke zu bringen (1. Samuel 17,50).
Wollen wir uns durch diese Beispiele nicht Mut machen lassen, das vertrauensvoll einzusetzen, was wir haben? Ja, es mag sehr wenig sein und gering erscheinen – aber durch Gottes Macht kann etwas Großes daraus hervorkommen!
Gerrid Setzer www.bibelstudium.de/index…e+Dinge+-+gro%DFe+Wirkung