Atheistische Ideologien wie jene Hitlers, Maos oder Stalins bildeten die Ausgangsbasis für das Schlachthaus des 20. Jahrhunderts.

Die „Figaro-Statistik” sagt folgendes aus:

1. Menschenopfer des Kommunismus in der UdSSR von 1917-1959 66.700.000

2. Menschenopfer in der UdSSR von 1959 bis 1978 (nach Mindestschätzungen) 3.000.000

3. Menschenopfer des Kommunismus in China 63.000.000

4. Das Blutbad von Katyn 10.000

5. Während der Vertreibungen von 1945-1946 getötete deutsche Zivilisten 2.923.700

6. Kambodscha von April 1975-April 1978 2.500.000

7. Unterdrückung in Ost-Berlin, Prag, Budapest, sowie in den Ländern des Baltikums 500.000

8. Kommunistische Angriffe auf Griechenland, die Malaiische Halbinsel, Birma, Philippinen, Korea, Vietnam, Kuba, Schwarzafrika und Lateinamerika 3.500.000

insgesamt: 142.133.700

Nicht nur, weil sich ungezählte Christen unter diesen Millionen befinden, sondern auch weil der gottlose Kommunismus zur Stunde blutgierig nach neuen Opfern Ausschau hält, ist es unsere Pflicht, unsere Mitmenschen vor dieser Ideologie zu warnen. Haben wir heute getan und das Evangelium verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.