Bombiger Rückruf: Der Hersteller “Weco” muss drei seiner Feuerwerk-Produkte zurückrufen.

Das Wort “Rückruf ” wird wohl das Wort des Jahres 2019 werden. Wir leben im Zeitalter des Rückrufs. Gott ruft uns auch zurück:

Wegen eines technischen Defekts musste ein bekannter Kaffeemaschinen-Hersteller vor einigen Jahren alle Geräte eines bestimmten Typs und Baujahres zurückrufen. Wenn die Maschine nicht regelmäßig entkalkt wurde, konnte der Tank platzen. Durch den dabei austretenden heißen Dampf waren bereits Menschen zu Schaden gekommen. Bei Rücksendung der Geräte bot der Hersteller eine kostenlose Reparatur an – obwohl mehrere Millionen Stück betroffen waren. Man kann sich denken, dass diese Aktion für den Fabrikanten mit enormen Kosten verbunden war.
Auch Gott hat eine solche Rückrufaktion eingeleitet. Wegen eines Problems, das in Expertenkreisen »Sünde« genannt wird, ruft er alle Menschen zu sich zurück, unabhängig von Typ und Baujahr. In Joel 2,12 wird er mit den Worten zitiert: »Kehrt um zu mir mit eurem ganzen Herzen!« Die Fehlfunktion hat aber nicht der Schöpfer, sondern jeder Mensch selbst hervorgerufen. Sie führte schließlich dazu, »dass die Bosheit des Menschen auf der Erde groß ist und alles Sinnen der Gedanken seines Herzens nur böse den ganzen Tag« (1. Mose 6,5). Wegen ihrer Sünden müssen alle Menschen sterben und bleiben ewig von Gott getrennt. Denen aber, die seinem Aufruf Folge leisten, bietet Gott an: »Ich werde euch alle Schuld und ewiges Leben geben.« Die enormen Kosten der Aktion übernahm der Schöpfer selbst in voller Höhe. Die Bibel sagt uns, dass der Sohn Gottes selbst sein Leben gegeben hat, um Hilfesuchenden Rettung zu ermöglichen. Als Motiv für sein großzügiges Handeln nennt sie seine Liebe (Johannes 3,16). – Auch Ihr »Typ« und »Baujahr« ist angesprochen. Wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren »Hersteller«. Er ist rund um die Uhr erreichbar!

Peter Güthler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.