Das Phänomen Greta steht für die Verblödung unserer Zivilisation.


“Ich liebe Greta. Nicht wegen ihrer Zöpfe, nicht wegen ihres Mondgesichts, nicht weil sie an Asperger leidet und auch nicht, weil sie das Schulschwänzen zu einem moralischen Imperativ erhoben hat. Ich liebe Greta, weil sie es – wenn auch ungewollt – geschafft hat, die westliche Gesellschaft als das zu entlarven, was sie ist: abergläubisch, dekadent, dumm, hysterisch, infantil und süchtig nach Erlösung.” H. Broder

Unsere Medien hypen diesmal kein IT-Girl” á la Paris Hilton oder Kim Kardashian und auch keinen abgehalfterten Promi á la Dieter Bohlen oder Boris Becker, sondern eine junge Umweltaktivistin mit angeschlossener PR-Abteilung. “Und ich sah und sehe ein fahles Schiff und die darauf sass, deren Name war GRETA und der Schwachsinn folgte ihr nach” Liebe Leute, ich fürchte, ihr versteht nicht, dass wir gerade Zeuge der Geburt einer neuen Religion werden. Alle Attribute sind vorhanden: das allerhöchste Wesen: sein Name sei KLIMA; seine wahre Prophetin: Greta Immaculata, das unfassbar Böse: CO2, eifernde Frömmler: die Grünen, Nahrungsvorschriften: Veganismus, der Weg zur Erlösung: Verzicht auf Flugreisen, selbst Kinderkreuzzüge (Friday for Future) gibt es schon. Und wie bei jeder Religion kommt man mit Vernunft und Argumenten nicht weiter. Ich vermute, wir haben verloren. Wenn aufgrund ihrer “Forderungen”, sie fordert ja, dass die deutschen Kohlekraftwerke sofort abgeschaltet werden. Das würde nämlich für Deutschland und seine Partner im europäischen Stromverbundnetz einen Stromausfall für mehrere Tage, schlimmstenfalls für mehrere Woche zur Folge haben: Kein Strom bedeutet für die Kinder weder Smartphone noch Internet noch Telefon noch TV oder Rundfunk oder Netflix, für die Erwachsenen keine Beleuchtung, keine Kühlung, nach kurzer Zeit kein Wasser (zum Waschen, Trinken und für die Klospülung), nach 3 Tagen leer gekaufte Lebensmittelgeschäfte ohne Nachlieferung, kein Gas, kein Sprit (Tankstellen brauchen Strom und Naschschub), keine Möglichkeit, medizinische oder polizeiliche Hilfe anzufordern, nach wenigen Tagen (wenn der Sprit für die Notstromaggregate verbraucht ist ohne Nachlieferungsmöglichkeit) Massensterben in Krankenhäusern und Pflegeheimen etc. Und das alles, weil Erwachsene Menschen einem ungebildeten, gestörten Teenager hinterher laufen. Alle Menschen, die noch bei Verstand sind, sollten zu “Preppern” werden und sich für mindestens 2 Wochen mit allem Lebensnotwendigen bevorraten.
Ich denke es wäre viel, viel besser, dass wir uns von dem erlösen lassen, der der wahrhaftige Erlöser ist und erlösen kann.

Kommentare

  1. Schafhauser Georg

    Die schönsten Diskussionen lassen sich mit mangelndem Fachwissen führen. Grete und ihre Bewegung auf die Stufe einer Ersatzreligion zu stellen ist schlicht Blödsinn! Wir müssen uns vergegenwärtigen dass WIR MENSCHEN UNS UND UNSEREN NACHFOLGEGENERATIONEN die Erde zerstören. Und wer sich religiöses Gedankengut zurückzieht hat noch nicht ein mal den Bahnhof gefunden wo der Zug gerade dabei ist abzufahren.

    • ali

      Greta Thunberg ist das Produkt eigennütziger Lobbys, und die bestehen aus Erwachsenen. Nur so erklärt sich die scheinbare Infantilisierung, daß eine Horde hochbezahlter Politiker und „Experten“ bei „Klimakonferenzen“ und in Parlamenten von den Stühlen aufspringen und ihr frenetischen Applaus zollen, wenn sie ihnen entgegen schleudert: „Ich will, daß ihr Angst habt“. Wenn das nicht an einen religiösen Wahn erinnert?! Es ist nichts bewiesen und wird doch geglaubt.

    • Marc

      Das Problem sitzt viel tiefer. Der sündige, weltlich ausgerichtete Mensch spürt seine Verlorenheit, die geistliche Leere und innere Einsamkeit in einer immer schneller kolabierenden Welt. Existenzbedrohende Umwelteinflüsse, zunehmende soziale Ungerechtigkeit und allgemeine Lieblosigkeit erzeugen Ängste, die der sündige Mensch verzweifelt loszuwerden versucht. In seiner Hoffnungslosigkeit sucht er nach Möglichkeiten um sich und die Welt zu retten. Aber genau diese “Selbsterlösung” muss scheitern, da er nicht erkennt dass die wahre Ursache seiner Situation, die Trennung von Gott ist. All diese Zustände in dieser sterbenden Welt wie wir sie heute vorfinden, wurden detailliert vorausgesagt und finden sich wieder im Wort Gottes. Diese Erde wird neugemacht, nicht durch Menschenwerk, sondern durch die Erfüllung des Wortes in Jesus Christus.

      Werde Deine Ängste los. Finde deine Heimat beim Herrn Jesus Christus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.