Der “Spiegel” und Weihnachten

Nichts Neues vom Spiegel. Der übliche Unglaube, religiös garniert und liberaltheologisch "fundiert".So lügen nur Journalisten.
Lasst uns doch einfach mal dafür beten, dass wenigstens ein Redakteur
zum lebendigen Glauben an Jesus Christus findet. Dann hat – zumindest
für ihn – dieses unerträgliche Gelaber über "Religion" ein Ende. www.faszinationbibel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.