Die Frau im Koran.

Das wäre doch mal was für unsere Frauenrechtler….

„Der Koran billigt beispielsweise das Schlagen der Frau: „Und jene, deren Widerspenstigkeit ihr befürchtet: ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie!“ (Sure 4,34). Als Mohammed einmal zu dieser Aussage befragt wurde, entgegnete er: „Welche Rechte hat die Frau bei ihrem Mann?… Er soll ihr zu essen geben, wenn er isst, ihr Kleidung geben, wenn er sich kleidet, und sie möglichst nicht entstellen oder übermäßig schlagen oder verlassen, ausgenommen zu Hause“ (Hadith 7.62.77). …

Der Koran lehrt, dass Männer vor dem Gesetz mehr Rechte haben als Frauen: „Und den Frauen stehen die gleichen Rechte zu wie sie [die Männer] zur gütigen Ausübung über sie haben. Doch die Männer stehen eine Stufe über ihnen. (Sure 2,228). Im Hadith 3.826 wird dieses Thema ausführlich behandelt: „Ist nicht der Verstand der Frau halb so groß wie der des Mannes? Die Frau sagte: „Ja“. Der Grund ist die Unzuverlänglichkeit des weiblichen Verstandes.“…
Und schließlich sagt der Koran, Frauen seien Spielzeuge: Eure Frauen sind ein Saatfeld für euch; darum bestellt euer Saatfeld wie ihr wollt.“ (Sure 2,223)…

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.