Die USA und der nahende Finanz-Infarkt. Es wird Zeit zum Beten.

Pastor Joe Wright von der Central Christian Church in Wichita, Kansas dieses Gebet am 23. Januar 1996 vor dem versammelten Abgeordnetenhaus des US-Bundesstaates Kansas. Es wäre an der Zeit, dass Politiker, die unsere Welt auf allen Gebieten mehr und mehr in Untergang hineinregieren das Beten wieder lernen.

Himmlischer Vater, wir kommen heute vor Dich, um Dich um Vergebung zu bitten und um Deine Weisung und Führung zu suchen.
Wir wissen, daß es in Deinem Wort heißt, Wehe denen, die Böses gut heißen, aber das ist genau das, was wir getan haben.
Wir haben unser geistliches Gleichgewicht verloren und unsere Werte verkehrt.
Wir bekennen, daß wir die absolute Wahrheit deines Wortes verspottet haben im Namen von moralischem Pluralismus.
Wir haben fremde Götter angebetet und nannten es Multikulturalismus.
Wir haben Perversion gutgeheißen und nannten es alternativen Lebensstil.
Wir haben die Armen ausgebeutet und nannten es Lotto.
Wir haben die bedürftigen Menschen vernachlässigt und nannten es Selbsterhaltung.
Wir haben Faulheit belohnt und nannten es Wohlfahrt.
Wir haben unsere Ungeborenen getötet und nannten es freie Wahl.
Wir haben Abtreibungsärzte erschossen und nannten es vertretbares Töten.
Wir haben es unterlassen, unsere Kinder zu disziplinieren und nannten es Stärkung des Selbstwertgefühls.
Wir haben Macht mißbraucht und nannten es politischen Einfluß.
Wir haben die Besitztümer unserer Nachbarn begehrt und nannten es Steuern.
Wir haben die Luft verschmutzt mit Profanität und Pornographie und nannten es Redefreiheit.
Wir haben die altehrwürdigen Werte unserer Vorfahren verspottet und nannten es Aufklärung.
Läutere uns, o Herr, und erforsche unsere Herzen heute. Prüfe uns und zeige uns jeden bösen Weg in uns.
Reinige uns von jeglicher Sünde und befreie uns.
Leite und segne diese Männer und Frauen, die hierhin gesandt sind von den Bürgern von Kansas und die von Dir dazu bestimmt sind, diesen großartigen Staat zu regieren.
Verleih Ihnen Deine Weisheit zu regieren und mögen ihre Entscheidungen uns zur Mitte Deines Willens führen.
Ich bitte dies im Namen Deines Sohnes, dem lebendigen Heiland, Jesus Christus. Amen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.