“Echt”-sänger ist echt unten und echt ehrlich

Tiefpunkte sind wahrlich Wendepunkte.Hoffe, er nützt sie.

ali

Der mit der Band Echt erfolgreiche Sänger Kim Frank hat sein gesamtes Vermögen verloren. «Die Hälfte des Geldes habe ich an der Börse verzockt, die andere Hälfte verlebt», wird der 24-Jährige in der «Bild»-Zeitung zitiert. «Ich habe immer vom Teuersten gelebt und alle eingeladen.» Seine Band Echt (»Du trägst keine Liebe in dir») hatte sich nach großen Erfolgen 2002 aufgelöst.

Frank hat nach eigenen Angaben über sechs Jahre fast jeden Tag Marihuana geraucht, «aber immer erst nach unseren Auftritten», sagte der dem Blatt. «Heute bin ich drogenfrei, warne vor Drogen.» Zudem habe er 
 mit Hunderten Frauen geschlafen. «Aber es hat mir nie wirklich Erfüllung gebracht.» Aus seiner Luxusvilla musste er nach eigenen Worten ausziehen und wohnt derzeit bei einem Hamburger Freund zur Untermiete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.