Frage: “Was ist Palmsonntag?”

Palmsonntag ist der Tag, an dem wir uns an den Siegeszug Jesu in Jerusalem erinnern (Matthäus 21: 1-11, Markus 11: 1-10, Lukas 19: 28-40, Johannes 12: 12-15), genau eine Woche zuvor erinnere dich an seine Auferstehung. Schon 450 bis 500 Jahre zuvor sagte der Prophet Sacharja voraus: “Jubel laut Tochter Zion! Freue dich, Tochter Jerusalems! Siehe, dein König wird zu dir kommen: Er ist ein Retter, der bescheiden ist und einen Esel reitet ein Fohlen, ein Eseljunge “(Sacharja 9: 9). Matthäus 21,6-9 beschreibt die Erfüllung dieser Prophezeiung: “Aber als die Jünger gingen und taten, wie Jesus es ihnen gesagt hatte, brachten sie den Esel und das Fohlen und legten die Gewänder an, und er setzte sich darauf Eine sehr große Menge breitete ihre Kleidung auf dem Weg aus, andere aber zogen Äste von den Bäumen und zerstreuten sie. Und die Menschenmengen, die vor ihm gingen, und die, die folgten, schrieen und sprachen: Hosanna, der Sohn Davids! kommt im Namen des Herrn! Hosanna in der Höhe! “Dies geschah letzten Sonntag, bevor Jesus gekreuzigt wurde.

In Erinnerung an dieses Ereignis feiern wir den Palmsonntag. Der Name leitet sich von den Palmzweigen ab, die laut Johannes 12:13 von den Menschen auf die Straße gelegt wurden, als Jesus mit dem Esel in die Stadt geritten war. Der Palmsonntag ist auch Teil der Erfüllung der Prophezeiung von Daniels “Siebzig Wochen der Woche”: “Wissen und verstehen: Vom Herauskommen des Wortes bis zum Wiederherstellen und Bauen von Jerusalem, außer Messias, sind Fürsten 7 Wochen und 62 Wochen Gräben werden in der Trübsal der Zeit wiederhergestellt und gebaut “(Daniel 9:25). In Johannes 1:11 heißt es: “Er kam in seine und seine eigenen nahmen ihn nicht auf.” Dieselbe Menge, die am Palmsonntag “Hosanna” nannte, rief vier Tage später: “Er wird gekreuzigt!” (Matthäus 27). 22-23). Lu-Be Rünker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.