gott will deine liebe

Beweise

Das Christentum beruht nicht auf zwingenden Beweisen

Das ist aber kein Mangel, sondern das Wesen des christlichen Glaubens:

Er appelliert an die freie Entscheidung des Menschen.

Vgl. Dostojewski, Großinquisitor:

"Hättest du Krone und Schwert genommen, so hätten sich dir alle freudig unterworfen…… Du stiegst nicht herab vom Kreuz, als man dir mit Spott und Hohn zurief: Steig herab vom Kreuz, und wir werden glauben, daß du Gottes Sohn bist. Du stiegst nicht herab, weil du die Menschen nicht durch ein Wunder zu Sklaven machen wolltest, weil dich nach freier und nicht nach einer durch Wunder erzwungenen Liebe verlangte……."

Weil Gott nicht die Unterwerfung des Menschen will, sondern seine Liebe, darum zwingt er ihn nicht durch Beweise, sondern wirbt um ihn mit Hinweisen…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.