Großer Erfolg bei der Europäischen Bürgerinitiative „Einer von uns“

Der Mensch ist ab dem Zeitpunkt der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle ein Mensch.

Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 18. Okt. 2011 erstmals höchstrichterlich festgestellt. Daraus ergeben sich weitreichende Folgen für das gesamte EU-Recht: Seitens der EU muß das Leben und die Würde jedes menschlichen Embryos vom Zeitpunkt der Befruchtung an geschützt werden.

Dieser Schutz ist aktuell jedoch nicht gewährleistet. Er muß von uns Bürgern jetzt durchgesetzt werden. Dazu wurde die Europäische Bürgerinitiative „Einer von uns“ gegründet. Unterstützt wird die Initiative von vielen Stellen, die sich für den Lebensschutz in Deutschland und auf europäischer Ebene einsetzen. Dazu gehören die Deutsche Evangelische Allianz ebenso wie eine Reihe von Europaabgeordneten, beispielsweise Manfred Kastler (CSU) und Peter Liese (CDU).

Inzwischen ist das Ziel der Initiative, europaweit 1.000.000 Stimmen zu sammeln, Gott sei Dank erreicht.

In Deutschland waren 75.000 Stimmen nötig. Bis zum 24. September 2013 haben in Deutschland 93.015 Menschen unterschrieben. Das sind 24 Prozent mehr als die benötigte Mindestzahl für Deutschland. Europaweit wurden bis gestern über 1.100.000 Unterschriften erreicht.

Um dem Schutz des ungeborenen Lebens eine möglichst kraftvolle Stimme in Deutschland und Europa zu geben, werden noch bis Ende Oktober Unterschriften gesammelt.

Wenn Du auch Deine Stimme geben möchtest, findest Du hier weitere Informationen:

www.ja-zum-leben.de/de/aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.