Die Intoleranz der “Toleranten”

„Ja zum Leben – für ein Europa ohne Abtreibung und Euthanasie!“

4.500 Menschen (und damit mehr denn je) nahmen am 21.09.2013 am diesjährigen „Marsch für das Lebens“ in Berlin teil, bei dem auf das tägliche Sterben zahlloser Ungeborener durch Abtreibung in Deutschland aufmerksam gemacht wurde. Weltweit finden jedes Jahr in verschiedenen Städten friedliche Kundgebungen und Märsche statt, die das Unrecht an ungeborenen Menschen thematisieren.

Wie gewohnt waren sich linksradikale Gegendemonstanten auch dieses Jahr nicht zu billig, mit Beschimpfungen und Angriffen ihre Intoleranz zu beweisen:

agwelt.de/2013-09/mahnung…lin-millionenfacher-mord/

Zum vormerken: Der nächste Marsch findet am 20. September 2014 statt.

www.marsch-fuer-das-leben.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.