Ich stehe nur für Allah auf…

Ich stehe nur für Allah auf…
… nur Allah will wahrscheinlich gar nicht, dass so einer für ihn aufsteht, denn es gibt diesen Allah leider nicht.Dennoch es ist sein Recht,
nur für seinen Allah aufzustehen. Umso länger kann er dann nach Prozessende sitzen. Man hätte ihn ja auch ein paar Tage im Gerichtsaal sitzen lassen sollen.
Irgendwann wäre er schon aufgestanden; dann aber um seiner eingeschlafenen Beine willen.Diese kaputten und denkfaulen Jungs fordern jetzt auch noch demokratische Rechte, die sie jedoch in ihrem Denken zutiefst ablehen und bekämpfen. Ist das nicht schizo?
Ihr Hass besteht doch nur aus Verführung, Unwissen und tiefer Verzweiflung.Nebenbei spührt man ihnen ab, sie sind labile Charaktere und Scheidungskinder, die offen sind für schädliche Einflüsse aller Art. Um ihren perversen Fanatismus auszuleben waren sie bereit eine grosse Zahl an Menschen hinterlistig zu morden. Wir in Deutschland  wissen was Fanatismus anrichten kann.Aber vermutlich werden die Angeklagten eh auf Mitleid und so machen.Ein Psychologe bescheinigt ihnen dann eine schwere Jugend (Kinder im Kindergarten haben ihnen ihre Förmchen geklaut).Wir weden sehen was da rauskommt.Ihren "11. September" mit ihren selbstgebastelten Höllenmaschinen konnten zum Glück sie nicht durchziehen.
Bald werden sie sicherlich viel Zeit haben über ihren fanatischen Irrglauben nachzudenken.Ja, Gott gibt uns Zeit zum Nachdenken und Umdenken.Wahid Shoebat, war ein Terrorist und kam aus diesem hasserfüllten Dasein zu Jesus.Das kann man diesen drei Angeklagten nur von ganzem Herzen wünschen. https://www.shoebat.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.