IT-Security-Alarm. Ein Script-Kiddie kann also schon unsere Demokratie gefährden.

Ein Script-Kiddie hat also unsere gesamte Politikerelite in Unruhe versetzt. Ein Script-Kiddie kann also schon unsere Demokratie gefährden. Warum wird nicht die ignorante Wurstigkeit angeprangert, mit der die Politik in den letzten zehn Jahren das Thema IT-Sicherheit vergeigt hat?
Was passiert eigentlich, wenn mal ein richtiger Angriff erfolgt? Unter einem richtigen Angriff verstehe ich unbefugte Zugriffe auf unsere Infrastruktur (Wasser, Energie, Verkehr etc.) nicht auf irgendwelche uninteressanten Daten unserer Politiker und langweiligen Promis. Was macht der Staat und die Datenkracken im Netz? Elektronische Gesundheitsakte, Telemedizin, “übertreibts nicht mit dem Datenschutz”, intelligente Stromzähler, Alexa und Siri in jeder Klobürste. Heben wir das “Öl des 21. Jahrhunderts”. Ach ja, andere Abhörfirmen machen das gleiche Spiel. Setzen aber noch ein “GmbH” hinter ihren Namen. Dann ist das legal. Weil der Staatstrojaner und das erlaubte Daten sammeln via Facebook & Co ja etwas völlig anderes ist.

Übrigens, Gott kennt alles über uns. Davor kann dich keiner schützen.

Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar werden soll, und ist nichts geheim, was nicht an den Tag kommen soll.

Markus 4,22

Kommentare

  1. Bruno

    Hallo Ali, wir sind Botschafter an Christi statt und rufen die Menschen zu Buße und Bekehrung auf. Zudem sind wir Himmelsbürger und somit ist unser „Reich“ nicht von dieser Welt.
    Lass die machen, was wir Christen erwarten ist die Entrückung!
    Gott Befohlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.