Kennen sie den Islam Herr Sigmar Gabriel? In dieser Brutalität zeigt der Böse sein Gesicht.

Was der Westen, bzw. unsere Regierung unternimmt, kann hier nachgelesen werden: Muslime sollen die deutsche Gesellschaft “erobern”: www.bundesstaat-bayern.de/?p=1461Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat am Mittwochabend in einer Kölner Moschee die Muslime zur Eroberung Deutschlands aufgerufen. Wörtlich sagte er: „”Ich glaube, dass wir daran arbeiten müssen, Menschen Mut zu machen, sich sozusagen auch die deutsche Gesellschaft zu erobern.” Außerdem forderte der Minister die Muslime auf, sich in mehr Bereichen zu engagieren. Er sagte: „In Deutschland müssten wesentlich mehr Muslime öffentliche Funktionen bekleiden, so der SPD-Politiker. Es fehlten muslimische Richter, Staatsanwälte, Polizisten, Schulleiter. Nur wenn die Muslime eine größere Stellung einnehmen und mehr öffentliche Bereiche beherrschen, so haben sie auch eine größere Chance die Republik nach ihren Maßstäben zu gestalten.“ Nun, dies sagt uns wirklich alles! (solrex)

https://www.youtube.com/watch?v=TbYTUUZLGus

Antisemitische Volksverhetzung bei Pro-Hamas-Demo in Berlin (17.7.2014) – Berlin, 17. Juli 2014

Während einer Demonstration auf dem Berliner Kurfürstendamm von der palästinensischen Community, anlässlich des aktuellen Konflikts zwischen Israel und Gaza, riefen die Teilnehmenden mehrfach die antisemitische und volksverhetzende Parole “Jude, Jude, feiges Schwein, komm heraus und kämpf allein.” (§ 130 StGB)

Außerdem verbrannten einige Demonstrierenden eine Fahne – mutmaßlich die des Staates Israel.

An der Demonstration, die sich auch gegen eine parallel laufende pro-israelische Kundgebung richtete, nahmen nach Polizeiangaben rund 400 Menschen teil.

Weitere antisemitische Parolen, die auf der Demonstration skandiert wurden:
– “Khyber, Khyber, ya Yahood, jesh Mohammed sofa ya’ud.” (“Oh Juden, denkt an Khyber, Mohammeds Armeen werden wiederkehren.”)
– “Zionisten sind Faschisten, töten Kinder und Zivilisten”
– “Tod, Tod, Israel”
– “Kindermörder Israel, Frauenmörder Israel, Massenmörder Israel”
– “Netanjahu, feiges Schwein, komm heraus und kämpf allein.”
– “Und Zionisten, leise leise, ihr seid doch alle Scheiße”

[Eine nicht autorisierte öffentliche Wiedergabe dieses Videos ist nicht erlaubt.]

PS: Wegen menschenverachtender Kommentare wurde die Kommentiermöglichkeit am 19.7.2014 abgeschaltet.

Kommentare

  1. T.

    Ein Land, das sich so an Gott versündigt hat, wie Deutschland hat nichts Besseres verdient, als das der Moslem triumphiert. Das sehe ich als Strafe Gottes über ein ungehorsames Volk, das Bibelkritik, Abfall und Abtreibung propagiert. Da hilft nur, sich selber an Jesus zu halten.

  2. ali

    Wenn jemand manipulative Aussagen macht, dann sind es derart blinde Blindeführer wie Herr Gabriel. Wo haben sich Moslems jemals in eine demokratische Volksgemeinschaft integriert? Glaubst du an Märchen. Informiere dich über den Isalm, schau dir in Ruhe das Video an. Vielleicht kommt dir da eine Erleuchtung. Hoffe doch.
    Nur ein flüchtiger Blick auf Mohammeds Koran sollte bereits ausreichen um dich zu warnen, dich vom Islam fern zu halten: darin findest du das “ungezügelte, rohe Böse”, offenbart in Aussagen wie diesen:

    * Wahrhaft, Gott liebt diejenigen, die kämpfen
    * Kämpfe und töte die Heiden wo auch immer du sie findest, packe sie, belagere sie und lauere ihnen mit jeder
    Kriegslist auf
    * Hacke ihnen ihre Hände und Fingerspitzen ab
    * Wenn du den Ungläubigen begegnest, dann schlage ihnen den Kopf ab
    * Kämpfe und töte diejenigen, die sich nicht bekehren, wo auch immer du sie findest
    * Ihr Gläubigen, nehmt euch weder Juden noch Christen zu euren Freunden
    * Diejenigen, die Mohammed nachfolgen, behandeln Ungläubige schonungslos
    * Diejenigen, die den Islam ablehnen, sind die „widerwärtigsten Kreaturen“ und verdienen daher keine Gnade
    * Bekämpfe sie bis der Islam als Höchstes (in der ganzen Welt) regiert

    Es gibt mehr als 100 Verse im Koran, die den Einsatz von Gewalt befürworten um den Islam zu verbreiten. Es gibt exakt 123 Verse im Koran über Töten und Kämpfen.

    Von Moslems ist fälschlicherweise behauptet worden, das Wort “Islam” bedeute Frieden. Das Wort Islam bedeutet aber tatsächlich „Unterwerfung“ unter den moslemischen Gott der Intoleranz und des Hasses. Es kommt von der arabischen Wortwurzel “taslim”. Im Arabischen ist das Wort für Frieden nur “solh”.

  3. anton

    Lieber ali, hier will doch S. Gabriel sagen, daß die Muslime sich in die Gesellschaft integrieren und sich daran beteiligen sollen.

    Als Politiker weiß Herr S. Gabriel genau was er sagt, wofür und warum er etwa sagt.

    Leider werden in euren Soulsaver-Berichten die Sachen etwas verzerrt dargestellt -, daher wirkt vieles bei euch sehr manipulativ.

    Leider manipulierst du ali die Menschen; viele Kommentare werden von euch entweder gelöscht oder zu euren Gunsten verändert, indem ihr manches weg läßt was vorher von den Schreibern der Leserbriefe geschrieben wurden.

  4. ali

    ERlaube mir doch, auf eine Region hinzweisen, die immer wieder schreckliche Meldungen hervorbringt. Könnte sein, dass dort schon ein dritter Weltkrieg im Gange ist. Die 22 Mitgliedsländer der Arabischen Liga, von Mauretanien bis zu den Golfstaaten, haben eine Gesamtbevölkerung von 300 Millionen Dort herscht vermehrt die Armut, die sozialen Span­nungen und der kulturelle Niedergang. Und all dies geschieht in einer Region, von der man vor nur 30 Jahren annahm, sie sei der Teil der Welt, der als nächster zu Wohlstand kommen würde, und in einem muslimischen Bereich, der einmal in der Geschichte eine der am höch­sten entwickelten Kulturen der Welt hervorbrachte.
    Es muss auch gesagt werden, dass all dies eine nicht vorhersehbare Brutstätte schafft für grausame Diktatoren, Terrornetzwerke, Fanatismus, Aufhetzung, Selbstmordattentäter und all­gemeinen Niedergang. Es ist auch eine Tatsache, dass fast jedermann in der Region für diese Situation die Vereinigten Staaten, Israel, die westliche Zivilisation, Judentum und Christentum anklagt ‑ irgendjemanden oder irgendetwas, außer sich selbst. Blinder Hass und Verzweiflung steuert viele dort. Das wird von religiös getarnten Verbrechern schamlos ausgenützt. Es mögen noch Jahre vergehen, bis jedermann erkennt, dass es ein Weltkrieg ist, aber wir sind schon ganz schön drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.