Lustmittel „Viagra für Frauen“ erhält Zulassung in den USA.

Das Ganze geht nur durch die Manipulation des weiblichen Gehirns. Also Psychopharmaka zur Selbstmanipulation mit Negativeffekten.
Viagra blau/rosa, Ritalin, Psychopharmaka, Epo, usw. … Unsere Pharmaindutrie ist voll auf Pille und Geldmacherei:-(( Für, auch gegen alles gibts „die Pille“ damit wir unsere Wünsche leicht und angenehm erfüllen können. Aber an Malaria, Fett, Bluthochdruck usw. sterben auf der Welt Millionen Menschen….. Die Pharmaindurstrie kann das Zeug doch nicht als Medikament zulassen. Nichts gegen Frauen und Männer mit Problemen im sexuellen Bereich, so lange das pysische Probleme sind, aber jetzt schon mit Psychopharmaka zur Steigerund der Lust zu arbeiten geht doch zu weit. Die spinnen, die Amis!
Ist das Ganze vielleicht nur eine pharmazeutische Selbstmanipulation. Wie kaputt muss man sein, um ein Antidepressivum zur Luststeigerung zu nehmen? Und was ist mit den typischen Nebenwirkungen von Antidepressiva? So sponsert sich die Pharmaindustrie eben. Ein natürliches Mittel wäre besser: Stressreduktion hilft sicher ohne Nebenwirkungen. www.gott.de/beziehung/sex_mit_herz/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.