Nelsan Ellis, Star der Vampir-Serie „True Blood“ ist an den Folgen seiner Sucht gestorben.

Nelsan Ellis ist tot. Er verstarb im Alter von nur 39 Jahren. Er verkörperte allen sieben Staffeln der Vampir-Serie die Figur eines Homosexuellen mit großem Selbstverständnis , darum wurde er zu einem Vorbild der LGBT-Gemeinde. In einer Zeitungsmeldung wurde berichtet: „Nelsan hatte seit Jahren Probleme mit Drogen- und Alkoholabhängigkeit. Nach vielen Entzugsversuchen versuchte er alleine vom Alkohol loszukommen.“ Bei diesem letzten Entzug ist er leider verstorben.Leider sind viele Stars sind für ihre Drogen- und Alkoholexzesse fast noch berühmter als für ihre Musik oder Filme. Musik, Kunst und Drogen sind seit langem unzertrennlich. Der Erfolg und der Ruhm machen doch nicht so frei, wie man vermutet.Drogen sind im Grunde genommen Gifte. Wer sich ihnen aussetzt ist in Lebensgefahr. Es gibt einen Ausweg:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.