Panzerlieferung in die Ukraine: Deutsche Waffen, deutsches Geld morden auf der ganzen Welt!

Ist möglicherweise ein Bild von Text „GEDANKEN ZUM TAG „Waffen gegen den Krieg ist wie Schnaps gegen den Alkoholismus." William Gründer der Heilsarmee 1829- 1912“

Ab jetzt sind wir Kriegspartei. Wie zu erwarten war, hat Melnyk inzwischen bereits die Lieferung von Kampfjets gefordert. Der dunkelste Tag in der Geschichte Deutschlands sei 1939. Das einzige, was Deutschland tun müßte, wäre für Friedensverhandlungen einzutreten. Alle Kriege sind schrecklich. Einige Kriege scheinen “gerechter” als andere zu sein, aber Krieg ist immer das Resultat von Sünde (Römer 3:10-18). Gleichzeitig erklärt der Prediger 3:8: “Das Lieben hat seine Zeit und auch das Hassen, der Krieg und der Frieden.” In einer Welt voll von Sünde, Haß und Übel (Römer 3:10-18) ist Krieg nicht umzugehen.Leider. Wir Christen sollten nicht nach Krieg streben. Das Christentum ist kein kriegerischer Glaube. Jesus ist kein Feldherr, er ist der Prince of Peace, der Friedensfürst. Und weil Jesus bei uns ist, der Friedensfürst, haben wir als Friedensstifter langfristig die allerbesten Erfolgsaussichten. Wir beten weiter.

„Wir brauchen Frieden, Frieden und Frieden.“ …sollte es wohl besser heißen! “Meinen Frieden gebe ich euch”, sagte Jesus zu seinen Jüngern. Dieses Angebot gilt sowohl für Russen und Ukrainer. Es gilt für jeden Menschen auf der Erde. Also bitte nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.