Patricia Kelly hat trotz Impfung zum zweiten Mal Corona bekommen und bedankt sich jetzt für die Gebete.

“Ich bin drei Tage durch die Hölle gegangen, aber der Beistand und die Gebete meiner Familie und besten Freunden haben mich getragen durch diese schweren Momente. Ich fühle mich etwas besser, leide aber noch unter starkem Husten und damit verbundenen heftigen Schmerzen.” Dies schreibt Patricia Kelly, die bekannte deutsche Sängerin der “Kelly Family”, auf Instagram an ihre Fans, nachdem sie sich zum zweiten Mal mit Corona angesteckt hat und trotz Impfung einen relativ schweren Verlauf hatte.” kath.net

Ich würde dann an der Wirksamkeit der Impfung zweifeln, die ja angeblich genau das verhindern soll. Frau Kelly nimmt dagegen an, dass es noch schlimmer hätte kommen können. Ohne das bewerten zu wollen: one planet, different worlds…

Frau Kelly ich wünsche Ihnen die Kraft diese Krankheit jetzt vollständig zu besiegen. Segen und beste Wünsche.

Kommentare

  1. Der Reformator

    Dass Patricia Kelly dies auf Instagram schreibt, ist logisch. Es ist ein Kanal des Verbrechers Zuckerberg. Persoenlich tut mir Patricia sehr leid, aber dass sie Jesus mit seinem Stellvertreter Franciscus in Zusammenhang gebracht hatte, hat mich entsetzt und sehr traurig gemacht. Wie kann man unseren Herrn so schänden ? Der “Stellvertreter” ist ganz eng in die Corona Mafia, die Impflobby und die Abrahamitic Family verstrickt. In Texas und Florida haben Medien darauf hingewiesen, dass Patricia nicht trotz Impfung an Corona erkrankt sei, sondern durch die Impfspritzen Coronaähnliche Lungenprobleme bekommen hat. Kein Wunder, wenn man sich mess.RNA Stränge des Virus so hochdosiert einimpfen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.