Psalm 139: Gottes Meisterstück – das bist du!

https://www.youtube.com/watch?v=fKyljukBE70

Nichts Neues. Beim Nachdenken über das Wunder des Lebens werden
in mir die Verse 13 bis 16, im 139. Psalm, wach: «Denn du hast mein
Inneres geschaffen, mich gewoben im Schoss meiner Mutter. Ich danke
dir, dass du mich so wunderbar gestaltet hast. Ich weiss: Staunenswert
sind deine Werke. Als ich geformt wurde im Dunkeln, kunstvoll gewirkt
in den Tiefen der Erde, waren meine Glieder dir nicht verborgen. Deine
Augen sahen, wie ich entstand, in deinem Buch war schon alles verzeichnet;
meine Tage waren schon gebildet, als noch keiner von ihnen da
war.» Was David geistig erkannte und poetisch-staunend formulierte,
wurde nun von der Wissenschaft mit Fakten belegt. www.factum-magazin.ch/wFa…ads/Editorial_08_2011.pdf

„Der amerikanische Psychologe und Seelsorger Dr. Robert Mc Gee schreibt in seinem Buch Suche nach Bedeutung: „Ohne Gott und sein Wort haben Menschen nur ihre Fähigkeiten und die Meinung anderer als Grundlage ihres Selbstwertgefühls und dann bestimmen ihre Lebensumstände letztendlich wie sie sich fühlen und wie sie von sich denken.“ Was glaubst du? Bist du wer? Bist du ein wertvoller, wunderbarer Mensch? Ps 139 lädt dazu ein: Sieh dich mal mit Gottes Augen! Du bist ein einzigartiges, wertvolles Geschöpf Gottes. Du bist von Gott wunderbar geschaffen. Gottes Meisterstück – das bist du! Ps 139 lädt uns ein dankbar zu singen „Lobe den Herren, der künstlich und fein dich bereitet…“ www.baptisten-nordenham.de/pred0027.html

www.gott.de/beziehung/flashmoviewasistlieb/

Kommentar verfassen