Sänger stribt bei Motorradunfall Steve Lee ist tot


Mit der
Schweizer Hardrock-Band "Gotthard" feierte er große Erfolge – nun ist
der Sänger Steve Lee in den USA ums Leben gekommen. Er starb bei einem
Verkehrsunfall. In der Schweiz stand seine Band mit fast jedem Album auf Platz
eins der Charts, Gotthard wurde in den 90er Jahren zum Aushängeschild
der Schweizer Hardrock-Szene. Nun ist Frontmann Steve Lee tödlich verunglückt.
Während eines Motorrad-Trips in Amerika auf der Interstate 15 zwischen Mesquite und Las Vegas geriet er in einen
schweren Unfall. Lee verstarb noch am Unfallort. (Süddeutsche.de)

von 20 motorradfahrern wurde einer getötet und alle anderen
blieben unverletzt. ich weiß im moment leider nicht, wie man das anders als mit
riesem pech bezeichnen soll :/ (schicksal?)

Kommentar verfassen