Jetzt kommt nach dem Klopapier der nächste Ansturm. Schnelltest bei Aldi und Lidl ausverkauft. Für Christen ist die Selbstprüfung seit 2000 Jahren zu haben.

Sich selbst testen ist jetzt der der neue Stil in Corona-Zeiten. Ob er richtig oder falsch ist, das kann man nicht genau wissen. Aber weil er medial angefeuert wird, muss man ihn haben. Ob er uns mehr Freiheiten bringt ist auch zu bezweifeln. Aber wir machen alles was uns von den Politikern und Medien gesagt wird. Für Christen sind “Selbsttests” oder eine Selbstprüfung ganz normal. Vor dem Abendmahl vollzieht ein normaler Christ einen Selbsttest mit der Wort Gottes und der Hilfe des Heiligen Geistes. Der Heilige Geist macht das Wort lebendig und wendet es auf Herz und Gewissen der Menschen an.

“Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und durchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist, sowohl der Gelenke als auch des Markes, und ein Beurteiler der Gedanken und Überlegungen des Herzens; 13 und kein Geschöpf ist vor ihm unsichtbar, sondern alles ist bloß und aufgedeckt vor den Augen dessen, mit dem wir es zu tun haben.” Hebr,4,12

Es ist sehr wichtig, dass wir uns jedes Mal prüfen, bevor wir am Mahl des Herrn teilnehmen. Es soll dabei keinerlei Bitterkeit in unseren Herzen sein. So sagt es Paulus in 1Kor 11.28: “Der Mensch aber prüfe sich selbst, und so esse er von dem Brot und trinke von dem Kelch”.

Dieser Selbsttest ist gratis und führt uns zu Erkenntnis und zur Umkehr. Zwei Gebetsvorschläge: 1. “Herr, bitte zeige mir, wer ich bin.” 2. “Herr, bitte zeige mir, wer du bist.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.