Soul-Sänger Xavier Naidoo hat ein schlimmes Erlebnis hinter sich; Andre Agassi auch…..

"Soul-Sänger Xavier Naidoo (38) hat ein schlimmes Erlebnis hinter sich: „Als Kind wurde ich missbraucht!“ Darüber sprach der Mannheimer mit den indisch-südafrikanischen Wurzeln ausführlich in einem Interview mit der Jugendzeitschrift „Bravo“."(Bild.de)Was will er damit? Was soll diese Geschichte? Läuft die neue Platte nicht vom Landentisch? Oder ist die Tour schlecht besucht?. Alles PR. Es mag sein das es geschehen ist und ich will es auch nicht runter reden Eine Schande ist es aber so etwas auszunutzen um den Verkauf von Platten anzuheben oder um sich wieder ins Gespräch zu bringen.
"Tennislegende André Agassi (39) – während seiner Karriere nahm er nicht nur die Droge Crystal Meth. Sein eigener Vater verabreichte ihm auch das Aufputschmittel Exedrin und die synthetische Droge Speed!"(bild.de)
Scheintein neuer Trend bei den Möchtegern-Promis zu sein, irgendwelche angeblichen Drogen- oder Sexgeschichten loszuwerden. Lässt sich ja auch alles ein wenig besser verkaufen mit solchen Stories. Meine Meinung: wer es glaubt, kauft.Immer wieder einer mit einer schweren Kindheit oder Jugend.Solche Meldungen werden immer mehr Mode, um eben auf diese Weise in die Medien zu kommen.Wann wird Becker nachziehen? www.no-hope-in-dope.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.